Seite 1 von 1

Handling beim Ausscheiden von Spielern

BeitragVerfasst: Mo Aug 20, 2018 11:50
von checkersmaster
ich finde es nicht okay das Bernd noch bei dem
mitspieler steht. Das kan peinlich sein wenn
jemand ihm einladet fur eine partie

Re: Nachruf für Bernd63

BeitragVerfasst: Mo Aug 20, 2018 19:07
von websoccer
Man kann ihn nicht mehr einladen. Also ist es völlig ok, dass man sich noch an ihn erinnern kann.

Re: Nachruf für Bernd63

BeitragVerfasst: Di Aug 21, 2018 7:14
von montalivet
Wieso startete gestern ein Meisterschaftsspiel (Ur 2018, 2. Runde) von Bernd63? Das finde ich auch ein wenig peinlich. Die Spiele starten ja automatisch, aber gerade das macht es um so peinlicher.

Re: Nachruf für Bernd63

BeitragVerfasst: Di Aug 21, 2018 21:44
von websoccer
Hi montalivet, du hast dir doch die Antwort selbst gegeben. Die Meisterschaftsrunde startet automatisch und kein System kann unterscheiden zwischen ich bin gerade inaktiv weil kein Interesse mehr, oder ich bin inaktiv, weil gestorben. Und da Bernd zu Lebzeiten souverän in die 2. Runde eingezogen ist, ist er auch noch dabei. Soll jetzt ernsthaft die komplette Meisterschaft manuell gestoppt werden? Das einzige was hier noch peinlich ist, ist diese ewige Diskussion.

Re: Nachruf für Bernd63

BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2018 8:52
von montalivet
Guten Morgen, websoccer.
Vielen Dank für deine Erklärung. Aber ich muss dir ein wenig widersprechen: egal, welche Spiel gestartet wird, ob eine persönliche Enladung oder ein Meisterschaftsspiel, es geht eben nichts automatisch. Es muss immer irgendjemand (Ich vermute mal, einer der Administratoren) mit einer Programmroutine oder wie auch immer den Anstoß dazu geben, dass das 'System' die Spiele startet. Dabei muss es relativ einfach möglich sein, einen Spieler aus der Spielrunde zu entfernen, aus welchen Gründen auch immer. Du brauchst mir jetzt bitte auch keine weiteren technischen Erläuterungen zu geben, denn darum geht es in diesem Fall gar nicht. Und du solltest bitte auch meine Anmerkung richtig lesen, ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass die komplette Meisterschaft gestoppt werden soll. Aber immerhin sind seit der Todesnachricht etwa 4 Wochen vergangen bis zum Start der 2. Runde, genügend Zeit, um eine der Situation angemessenen Lösung zu finden.
Übrigens: Als Peinlichkeit sehe ich deinen letzten Satz in deinem letzten Beitrag. Wenn du den Diskussionen überdrüßig bist, wenn dir die Meinung anderer Mitspieler peinlich ist, dann halte dich einfach raus.

Re: Handling beim Ausscheiden von Spielern

BeitragVerfasst: Mi Aug 22, 2018 17:07
von Mathomo
Hallo zusammen,

ich habe eure Diskussion einmal abgetrennt von dem eigentlichen Kondolenz-Thread. Das gehört da nicht hin!

Zu euren Bedenken gebe ich euch meine Sicht der Dinge: Bernd63 hatte sich den Platz in der zweiten Runde erkämpft. Er kann jetzt nicht mehr teilnehmen, aber der Platz ist seiner.
Deswegen sehe ich keinen Grund, irgendeinen Ersatzspieler zu nominieren, noch sonst etwas.
Seine Spiele werden natürlich alle verloren gehen, aber ich möchte und werde ihm nicht die Ehre abschneiden, in dieser zweiten Runde zu stehen.

Das ist das gleiche mit anderen Menschen, die nicht mehr spielen können oder wollen.

Soweit,
Ottmar

Re: Handling beim Ausscheiden von Spielern

BeitragVerfasst: Do Aug 23, 2018 0:03
von Koala
Vielen Dank Ottmar

Andreas (Koala)

Re: Handling beim Ausscheiden von Spielern

BeitragVerfasst: Mo Aug 27, 2018 5:10
von Nanashi
Also ich glaube ja gar nicht was ich da lese... Bernd lebt in seinen Spielen noch weiter, denn er hat bis zum Schluss gekämpft, auch wenn er den Kampf gegen den Tod verloren hat, ist genau da wo er noch ist sein Platz!
Es ist nicht peinlich sondern traurig, wenn darüber überhaupt diskutiert wird.

Petra