Seite 1 von 1

Notation?

BeitragVerfasst: Mo Nov 18, 2013 19:36
von Gast
Hallo,

ich verstehe die Notation bei Castello nicht wirklich, was ich schade finde, da ich gerne ein paar Spiele rekonstruieren würde. Was ich bereits verstanden habe ist, dass das Feld so nummeriert ist:

+ a b c d e f g h
1 x x x x x x x x
2 x x x x x x x x
3 x x x x x x x x
4 x x x x x x x x
5 x x x x x x x x
6 x x x x x x x x
7 x x x x x x x x
8 x x x x x x x x

okay, nehmen wir an der T-Block wird um 180° gedreht und folgendermaßen gespielt:

+ a b c d e f g h
1 x x x x x x x x
2 x x x x x x x x
3 x x x x x x x x
4 x x x x x x x x
5 x x x x x x x x
6 x x x x x x x x
7 x x T x x x x x
8 x T T T x x x x

die Notation lautet in dem Fall folgendermaßen: b7z13
b7 ist klar: steht für das Feld, das von der oberen linken Ecke des Spielsteins überdeckt wird (in diesem Fall ist es sogar noch frei, aber zeichnet man ein Rechteck um den Stein ist das Feld auch verdeckt).
z ist auch klar: steht einfach dafür, dass es der Zug von Spieler 2 ist.

Womit ich nun nichts anfangen kann ist die 13. Müsste ja theoretisch irgendwie noch die Information überbracht werden welcher Stein gespielt wurde und wie oft er gedreht wurde, oder? Nur was genau die 13 heißt bleibt mir ein Rätsel. Hoffe mir kann da jemand auf die Sprünge helfen.

Oh, außerdem fehlt bei der Notation die Platzierung der Bäume.

Danke im Voraus,
lg Philipp

Re: Notation?

BeitragVerfasst: Mo Nov 18, 2013 19:43
von Gast
Hi SyLph,

Ich würdmal vermuten dass das z für Zeile steht
und die 1 anzeigt dass ein Feld in der Oberen Zeile (7) und 3 Felder in der unteren Zeile(8) belegt sind.
Zusammen mit der Form des Steins hat man dann die genaue Position.

Das ist allerdins nur ne Vermutung und ir sollten warten was von Offizieller seite kommt

Re: Notation?

BeitragVerfasst: Mo Nov 18, 2013 20:12
von Gast
Danke für die schnelle Antwort. Ich vermute mal, dass z für zwart (niederländisch für schwarz) und w (bei Zügen von Spieler 1 anstelle des z vorhanden) für wit (niederländisch für weiß) steht, somit eine Angabe wessen Zug es ist. Deine Theorie für die 13 hat was, allerdings ist glaube ich die Form des gespielten Steins nicht angegeben, weshalb andere Steine in Frage kämen die oben einen und unten drei Felder belegen. Zumal Steine auch drei und sogar vier Zeilen beanspruchen können. Ich könnte mir noch vorstellen, dass die 14 verfügbaren Steine (7 je Spieler) für alle Drehweisen nummeriert worden sind, sodass es die Zahlen 11-66 gibt (14*4=56 ab 11 gezählt)... wenn ich da nicht auch Zahlen wie 71 finden würde. :|

Sollte es eine Nummerierung der Steine sein, würde mich interessieren welche Steine wie nummeriert sind.

Re: Notation?

BeitragVerfasst: Mo Nov 18, 2013 20:28
von Mathomo
Wozu brauchst du denn das? :roll:

Ich könnte eine längere Recherche im Quellcode machen, aber für was?

Und die Bäume sind in Informationen codiert, die euch nicht zugänglich sind.

Re: Notation?

BeitragVerfasst: Mo Nov 18, 2013 20:36
von Gast
Ich wollte mir Partien der letzten Castello-Meisterschaft zu Analyse-Zwecken anschauen. Die Spiele sind zwar bereits gelöscht, allerdings habe ich über die Liste der archivierten Spiele eines Spielers noch immer Zugriff auf die Notationen... die mir nur nicht viel bringen.

Re: Notation?

BeitragVerfasst: Mi Nov 20, 2013 11:38
von bram
- first 2 characters: positioning
- 3rd character: color (wit or zwart, dutch for white or black)
- 4th character Piece (every piece has a number)
- 5th character Rotation (1-4)

You can find out piece number by checking a completed game.

Re: Notation?

BeitragVerfasst: Mi Nov 20, 2013 14:23
von Gast
Thank you bram :)

Ums vollständig zu haben - die Nummerierung der Steine:
1. T-Block
2. L-Block
3. Reverse-L-Block
4. Z-Block
5. Reverse-Z-Block
6. Stange
7. Quadrat