Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Forum für das Spiel Worthatz

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Mathomo » Mi Jan 07, 2015 21:05

Hallo werte TesterInnen,

das ist ja ein reiches Feedback geworden! Ich arbeite mich mal von oben nach unten durch:
  • Herbert: Spielanleitung erweitert um genauere Wertungsregeln - bitte noch mal prüfen :) .
  • elbe-horst: Spielanleitung erweitert um Definition der erlaubten Wortlänge - bitte noch mal prüfen :) .
  • Alle mit dem leeren Stein (Joker): Den gibt es jetzt nicht mehr. Da hatte ich die zweite Stelle übersehen, an der die niederländischen Buchstaben definiert waren. Nun gibt es keine Joker mehr und damit ist auch die ganze Diskussion, um die Funktionalität erledigt :) .
  • Susana: Tippfehler in Spielanleitung korrigiert.
  • Susana: Der letzte Zug einer Runde ist nun für den Spieler, der die neue Runde eröffnet, sichtbar.
  • Herbert: Die Punkteanzeige bei falschen Wörtern ist korrigiert, auch der Bonus ist dort nun weg. Außerdem ein neues Feature: Oben werden nun alle falschen Wörter ausgegeben, nicht nur eines.
  • Susana: Das mit dem Klickhandling muss ich noch genauer untersuchen. Da habe ich bisher noch nie herein gelangt. Ist eingebaut.
  • Susana: Button rückgängig machen gibt es eigentlich auch unten (ah, wurde schon später von einem Tester erwähnt).
  • Yabani: Mischen Button - muss ich mal sehen, ob ich das noch einbaue. Ist eingebaut und außerdem noch ein Button zum alphabetischen Sortieren :) .
  • Spielerin: Die Statusmeldung wurde erweitert um den Text "oder lege weitere Wörter"

Dann werde ich mir an den nächsten Abenden mal die zwei offenen Punkte ansehen. Danach gibt es noch eine Testrunde :) .

Wie gefällt euch das Spiel insgesamt?

Aufmerksamer Test und gute Rückmeldungen! Vielen Dank an euch alle!
Ottmar
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 579
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon hostelli » Do Jan 08, 2015 6:45

Worthatz - die Jagd nach Worten?

Zunächst: Es sollte "Wörtern" heißen, wie auch im folgenden Text. Es geht um Wörter und nicht um Aussprüche.

Ganz subjektiv: MIr gefällt der Ausdruck Worthatz nicht: Schaut schon nicht gut aus. - Ist eher im Bayerischen beheimatet und bedeutet Hetze, Eile. - Auch in der Bedeutung Hetzjagd (am besten mit Bayerischen Gebirgsschweißhunden) finde ich es nicht passend. Es wird doch nicht nach Wörtern gejagt, also aufgespürt, verfolgt und getötet. Sondern es geht letztlich um einen Wettlauf, einen Zweikampf mit Wörterpunkten. Wörterrennen oder Wortduell find ich da passender aber auch nicht so toll. Inhaltlich ist es eine Bastelaufgabe, die vorgebenen Buchstaben möglichst vollständig zu einem "Wörterteppich" wie z.B. bei Typdom zu legen.

Am Ende taucht wieder die unkorrekte Pluralform auf.
"Das Spiel endet, wenn beide Spieler 10 Mal Worte gelegt haben." -> Das Spiel endet nach zehn Runden.
"Verwende die wertvollen Buchstaben wenn möglich in zwei Worten." -> Verwende die wertvolleren Buchstaben möglichst zweimal.
Benutzeravatar
hostelli
 
Beiträge: 162
Registriert: Di Aug 25, 2009 13:38

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon hostelli » Do Jan 08, 2015 9:24

Erster! :D Herbert und ich haben wie versprochen zügig unsere Partie zu Ende gebracht.

Mein Resümee ist: Hat Spaß gemacht, aber ein Testspiel brauchte es schon um reinzukommen.

Erfreulich war die Vokalquote (inklusive Y). Wir hatten mindestens 4, maximal 8 Vokale, in der Regel 6 bis 7. Gab es da Programmiervorgaben?

Es ist für Scrabblespieler eine gute Übung, die 2- bis 3-buchstabigen Wörter zu trainieren (siehe die Wortlisten von karaklis!). Längere Wörter bringen nicht viel, es sei denn, man findet welche, die sich weitgehend überlappen.
Wichtig ist, die Bonuspunkte zu bekommen, um im Schnitt auf 70 Punkte pro Runde zu kommen. Wenn man ein Q kriegt ohne U oder I, geht das natürlich nicht, aber das gilt ja für beide.

Zur Strategie:
Ich würde nun formulieren: "Verwende möglichst viele, vor allem die höher bewerteten Buchstaben doppelt."
Möglichst viel heißt konkret: ZEHN! Wir hatten Spiele, wo nur drei Buchstaben einfach verwertet wurden, aber auch mit zehn. Man sollte anstreben, nicht mehr als fünf nur einfach zu verwerten.

Als nice-to-have würde ich mir auch ein Umlegen wie bei Rummy wünschen, aber man kommt auch so klar.
Benutzeravatar
hostelli
 
Beiträge: 162
Registriert: Di Aug 25, 2009 13:38

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon tuttel » Do Jan 08, 2015 16:16

:shock: 70 Punkte pro Runde.. ich sehe schon, dass ich wieder Punktelieferant werde bei dem Spiel :roll: .

Sobald man seine Wörter gelegt hat, danach noch eine Nachricht an den/die MitspielerIn schreibt und dann doch noch ein oder zwei Wörter neu legt ist die geschriebene Nachricht weg. Ich weiß aus anderen Spielen, dass die bereits geschriebene Nachricht bleibt, wenn man einen Zug ändert. Kann man das hier auch machen?

Und für die zweite Proberunde melde ich mich schon einmal an :D
Benutzeravatar
tuttel
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 87
Registriert: So Feb 07, 2010 22:11

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Spielerin » Do Jan 08, 2015 17:06

Hallo Mathomo
Super; jetzt "prüfe Wörter", man kann Buchstaben mischen und sortieren.
Richtig gut geworden.
Mir macht das Spiel Spaß

Christine
Spielerin
 
Beiträge: 140
Registriert: So Dez 14, 2008 15:56
Wohnort: Bad Kissingen

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Susana » Do Jan 08, 2015 19:26

Mir gefällt das Spiel auch gut, trotz des Nachteils, dass es eigentlich ein Solitärspiel ist, die Interaktion ist Null. Sieht der zweite Spieler eigentlich die vom ersten Spieler bei seinem Zug erreichte Punktzahl?

Der Titelkritik von hostelli möchte ich mich jedoch anschließen, in jeder Beziehung. Kann man den Spielnamen noch ändern? Wäre ja was für eine neue Umfrage ;-)
Die Tippfehler sind bei mir noch in der Spielregel drin.

Noch ein Vorschlag: karaklis hat eine Liste aller zwei- und dreibuchstabigen Wörter ins Forum gesetzt ( viewtopic.php?f=40&t=540). Vielleicht sollte man diese mit der Spielregel verlinken, es ist ein großer Vorteil, sie zu haben. Lange Wörter bringen im Gegensatz zu Scrabble nicht viel, nur mit kurzen schafft man es, alle Buchstaben und die meisten doppelt zu legen.

Danke für das neue Spiel!
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon hostelli » Do Jan 08, 2015 20:02

Wünschen würd ich mir auch eine mehr als doppelte Buchstabenwertung, aber das ist wohl ein zu anspruchsvolles Unterfangen :wink:
Benutzeravatar
hostelli
 
Beiträge: 162
Registriert: Di Aug 25, 2009 13:38

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon websoccer » Do Jan 08, 2015 23:51

@ Susana
die Punkte des ersten Spielers sieht der zweite Spieler erst nach seinem Zug.
Benutzeravatar
websoccer
Vip
Vip
 
Beiträge: 20
Registriert: So Nov 18, 2012 2:02

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Gast » Fr Jan 09, 2015 15:33

Bei dialexna und mir war soweit alles in Ordnung. Während des Spiels tauchten keine Fehler auf (außer der bereits angesprochenen "Rückgängig - Taste, die auch ich zunächst nicht gesehen habe). Der Abschluss funktionierte ebenfalls problemlos, alles so, wie ich es aus den sonstigen laufenden Spielen auch kenne.
Die Wortprüfungen während eines Zuges habe ich ab und an in Anspruch genommen, den Versuch mit dem Bonus (ob es dann wirklich gewertet wird oder nicht, wenn man ein falsches Wort dazwischen hat), habe ich nicht gestartet.
Die Spielregel finde ich verständlich, wobei ein expiliziter Hinweis auf die Wortspielregeln (Wörter mit maximal acht Buchtstaben bzw. neun bei Umlauten) sicher noch hilfreich wäre.
Gast
 

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Mathomo » Fr Jan 09, 2015 16:21

Hallo fleißige TesterInnen,

ich beginne mal bei meiner letzten Nachricht. Das Klickhandling sollte nun wie gewünscht funktionieren: Beim ersten Klick wird der Buchstabe markiert. Wenn ihr ihn noch einmal anklickt, geht er zurück in den Vorrat, wenn ihr ein leeres Feld anklickt, wandert er dorthin. Wenn ihr ein belegtes Feld anklickt, wird der dortige Buchstabe markiert. (Buchstabentausch auf dem Feld mache ich nicht, das ist mir ein doch zu seltener Fall.)

Damit euer Browser das neue Verhalten auch mitbekommt, müsst ihr eine Worthatzspielseite einmal komplett neu laden, damit das enthaltene Javascript auch aktualisiert wird. Das gleiche gilt bei manchen evtl. für die Spielanleitung, die dort noch alte Stände gesehen hatten.

Neue Punkte:
  • hostelli: Alle Referenzen auf Worte getilgt und durch Wörter ersetzt.
  • hostelli und andere: Der Name Worthatz ist fest und wird nicht geändert. Das wäre erheblich zu viel Aufwand.
  • hostelli: Eine Vokalquote gibt es nicht. Die Buchstaben werden völlig zufällig aus der Grundmenge der 100 Buchstaben gezogen. Ihr könnt also auch einmal nur Vokale oder nur Konsonanten haben. Schicksal, das aber beide Kontrahenten gleich trifft.
  • tuttel: Die Sache mit der verschwindenden Nachricht habe ich an Bram weiter gegeben. Er ist noch drüber. Funktioniert jetzt.
  • Susana: Liste mit zwei- und dreibuchstabigen Wörtern. Da überlege ich mir noch etwas. Ist rechts im Spielekasten: Link auf Kurze Wörter
  • hostelli: Wünschen würd ich mir auch eine mehr als doppelte Buchstabenwertung. Was meinst du damit? Wie bei Wortspiel Felder mit zwei- und dreifacher Wertung? Ist m. E. dann nur eine Tüftelaufgabe mehr. Ansonsten kannst du auch einen Buchstaben dreifach verwenden, wenn es dir gelingt, die Buchstaben in der dritten Dimension zu legen :wink: .
  • npflip: Die Rückgängigtaste habe ich bewusst unten im Block gelassen. Zu leicht könnte es sonst passieren, dass ein schöner Buchstabenteppich mit einem Klick weg ist...
  • npflip: Der Hinweis auf die begrenzte Wortlänge ist in der Spielregel enthalten - Refresh mal probieren :) .

Ich werde dann noch den Punkt mit der Wortliste angehen und dann müssen wir auf Bram warten. Wenn das alles drin ist - und hier nicht zwischendrin weitere Fehlerberichte oder Änderungswünsche auftauchen, gehen wir in die zweite Testrunde.

Schönes Wochenende,
Ottmar / Mathomo
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 579
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Spielerin » Fr Jan 09, 2015 16:37

Hallo
ja, das Klickhandling funktioniert gut.
Aber nachdem ich meine Wörter gelegt hatte und auf "prüfen" geangen bin, waren meine Wörter nicht mehr zu sehen, generell keine Buchstaben mehr. Aber ich konnte unten sehen, dass ich 66 Punkte hatte und auch Zug ausführen. Habe ich gemacht, es muss kein Fehler sein, es kann auch an meinem Programm liegen. Ich würde mal abwarten, ob das bei anderen auch auftritt und wenn nicht, war es mein Rechner :roll:

Christine
P.S. Kann man sich für die 2. Runde Test auch anmelden?
Spielerin
 
Beiträge: 140
Registriert: So Dez 14, 2008 15:56
Wohnort: Bad Kissingen

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Mathomo » Fr Jan 09, 2015 17:03

Zu Risiken und Nebenwirkungen...
Nein, erst mal nicht weiter spielen.
Da habe ich wohl zu viel optimiert :( .

Und für die zweite Testrunde nehme ich noch keine Anmeldungen entgegen!
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 579
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Mathomo » Fr Jan 09, 2015 17:12

Okay, sollte wieder funktionieren :) .
Aber erst einen Shift+Neuladen der Seite vor dem Weiterspielen!

So short,
Ottmar
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 579
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Mathomo » Fr Jan 09, 2015 19:54

Die Liste mit den zwei- und dreibuchstabigen Wörtern kann rechts im Spielekasten angesteuert werden. Dort gibt es unter der Spielregel den Link "Kurze Wörter".

In der Liste sind die Buchstaben J, X und Y noch einmal farblich hervorgehoben.
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 579
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Fehler und Unklarheiten im Spiel Worthatz

Beitragvon Herbert » Sa Jan 10, 2015 11:37

Zur Spielregel

2. Version ist besser, jetzt würde es mir im zweiten Absatz klar.

Verwirrend finde ich aber, dass ich bereits im ersten Absatz erfahre, dass es bei Verwendung aller Punkte einen Bonus von 15 Punkten bekomme, aber erst im zweiten erfahre, worauf es den Bonus gibt.

Geschickter fände ich, wenn man im ersten Abschnitt (Einleitung) nur erwähnen würde, dass es einen Bonus gibt, wenn man alles verbaut und dann im zweiten Abschnitt (Buchstaben und Wertungen) dann am Schluss die 15 Punkte erwähnen.

Alternativ könnte man auch den Satz "Wenn alle 15 Buchstaben verbaut werden, gibt es einen Bonus von 15 Punkten" komplett ans Ende von Absatz zwei (Wertungen) verschieben. Da passt er inhaltlich am besten.
Benutzeravatar
Herbert
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 119
Registriert: Do Dez 04, 2008 8:15
Wohnort: Greven im Münsterland

VorherigeNächste

Zurück zu Worthatz



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast