Fragen zum Vorgehen

Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Susana » Mi Dez 28, 2016 11:58

Liebe Admins,
außer den schon bei Home gestellten Fragen ist mir das Vorgehen in einer weiteren Situation unklar: Ich habe jetzt schon zweimal gewonnen und dann doch nicht gewonnen. Der Vorrat war leer, es kam ein Fenster auf Niederländisch (das wohl so etwas Ähnliches besagt), und wie geht es weiter? Müsste das Spiel nicht einfach enden? Ich habe dann wohl mit dem falschen Button oder Zug weitergemacht, was dazu führte, dass mein Zug nicht gültig war und ich stattdessen aussetzte.
(Dies ist nun weiter unten konkretisiert, da nochmals aufgetreten.)
Zuletzt geändert von Susana am Mi Dez 28, 2016 20:24, insgesamt 1-mal geändert.
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Susana » Mi Dez 28, 2016 14:21

Hallo nochmal,
ich komme mir zwar inzwischen merkwürdig vor, da ich offenbar die Einzige bin, die Probleme mit dem Handling hat, aber nun dennoch hier zwei weitere Beobachtungen:
Gerade hatte ich meine Handkarten zum zweitenmal hintereinander aufgebraucht, bekam dann aber nicht wieder einen neuen Zug. Nach der Spielregel würde ich das aber erwarten.
Etwas unglücklich beim Bonuszug finde ich auch, dass dann im Gegensatz zum normalen Zug "berührt - geführt" gilt. Schon das Anklicken einer Karte lässt sich nicht rückgängig machen. Man legt diese Karte oder klickt auf "Nächstes Spiel" und passt damit.
Und wenn ich schon dabei bin (ihr werdet mich hassen :roll: ): Es wäre generell schön, wenn man wie bei anderen Spielen auch nach dem fälschlichen Legen einer Karte nur diese zurücknehmen könnte und nicht seinen kompletten Zug neu legen müsste.
Zuletzt geändert von Susana am Mi Dez 28, 2016 20:23, insgesamt 1-mal geändert.
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Bohnenkraut » Mi Dez 28, 2016 16:24

Susana hat geschrieben:Hallo nochmal,
Schon das Anklicken einer Karte lässt sich nicht rückgängig machen. Man legt diese Karte oder klickt auf "Nächstes Spiel" und passt damit.


Klick nochmals auf die angeklickte Karte, und sie ist wieder frei gegeben, oder unten auf dem Feld Rückgängig klicken.
Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.
(Konrad Adenauer)
Benutzeravatar
Bohnenkraut
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo Nov 07, 2011 17:27
Wohnort: Kairo, Ägypten

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Susana » Mi Dez 28, 2016 18:20

Klick nochmals auf die angeklickte Karte, und sie ist wieder frei gegeben, oder unten auf dem Feld Rückgängig klicken.


Das funktioniert beim gewöhnlichen Spiel (bei "Zurücknehmen" ist allerdings die ganze Zugfolge weg, "Rückgängig" habe ich nicht), aber beim Bonuszug gibt es zumindest bei mir diesen Button nicht und die Karte lässt sich auch nicht freigeben.
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Susana » Mi Dez 28, 2016 19:39

Hallo InI4,
zunächst als Antwort auf: @Susana, wenn du 5 Handkarten weggespielt hast, solltest du einen Zug abspeichern können, damit du 5 neue Karten bekommst.
Ja, das gelingt mir inzwischen, man darf nur nicht "Nächstes Spiel" klicken, sonst passt man. Das ist ok, warum war ich auch so blöd, ich dachte, man könne den Zug "aufheben" und später weiter spielen.
Man kann aber in diesem Modus nichts zurücknehmen wie es vorher möglich ist. Und beim nochmaligen Verspielen der Handkarten klappt es nicht mehr, es geht nur einmal!

Zum anderen ist jetzt wieder der Fall aufgetreten, dass ich den Vorrat aufgebraucht hatte, auf "Nächstes Spiel" geklickt habe - etwas anderes war gar nicht möglich - und obwohl ich das Spiel hätte gewinnen sollen, ging es an den Gegner zurück, die letzte von mir gespielte Karte liegt wieder im Vorrat. Überprüfen kann man das im Spiel 1331309. Der Bube war schon im Zug 26 gespielt! Da die 10 immer noch da liegt, kann ich ihn jetzt zwar nochmal legen, aber das müsste ja nicht so sein.
Das Problem tritt nicht immer auf, ich habe noch nicht herausgefunden, wann. Vielleicht nur dann, wenn gleichzeitig die Handkarten abgespielt sind.
Ich lasse das Spiel jedenfalls mal so stehen und ziehe nicht.
Zuletzt geändert von Susana am Mi Dez 28, 2016 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon InI4 » Mi Dez 28, 2016 20:15

Dieser [Nächstes Spiel] Button ist nervig und man sollte ihn auf keinen Fall drücken.
Das andere ... muss erstmal analysiert werden.
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 894
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon InI4 » Mi Dez 28, 2016 20:55

@Susana : Welchen Browser nimmst du denn?
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 894
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Susana » Mi Dez 28, 2016 21:30

Firefox
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Susana » Do Dez 29, 2016 9:38

Ich denke, ich kann die Probleme nun konkretisieren:

Alle Fehler treten nur dann auf, wenn die Handkarten abgespielt und wieder neu aufgefüllt wurden. Die Situation ist dann die folgende:
- Der einzige noch vorhandene Button ist der für "Nächstes Spiel". Möglicherweise ist das der entscheidende Fehler, mit dem alle anderen Probleme zusammenhängen. (Ich weiß ja nicht, wie das bei anderen Spielern ist.)
- Ich kann eine einmal berührte Karte nicht wieder deaktivieren und einen Zug nicht zurücknehmen.
- Gelingt es zum zweiten Mal in Folge, die 5 Handkarten abzuspielen, bekomme ich keinen weiteren Zug, das Spiel geht an den Gegner.
- Wenn ich die letzte Karte aus dem Vorrat verbrauche, kommt ein Popup in niederländischer Sprache, soll wohl heißen "Der Vorrat ist aufgebraucht, bestätige deinen Zug". Da ich keine andere Aktionsmöglichkeit habe als "Nächstes Spiel", gewinne ich nicht, sondern das Spiel geht an den Gegner, die letzte Karte liegt wieder im Vorrat.
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon InI4 » Do Dez 29, 2016 9:47

Text in niederländischer Sprache läßt sich beseitigen, in dem du den Browser-Cache leerst.
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 894
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Susana » Fr Dez 30, 2016 11:07

Nur als Rückmeldung:
Text ist nach Leeren des Caches nun in Deutsch.
Auch beim Bonuszug sind nun (meistens?) alle Buttons da. Ob ein zweiter nun geht, konnte ich leider noch nicht testen. ;-)
In einem Spiel habe ich nun schon nach dem ersten Abspielen der Handkarten keinen Bonuszug bekommen. Das war aber eine Ausnahme, normalerweise klappt das.
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Susana » Sa Dez 31, 2016 11:49

Ich weiß, ich nerve - leider bekomme ich auch keine klare Antwort, wenn ich andere frage, wie es bei ihnen ist.
Aktuell habe ich folgende Situation, wenn die 5 Handkarten abgelegt sind:
Entweder ich klicke "Zug ausführen", dann ist nur der Button "Nächstes Spiel" da, mit allen oben beschriebenen Konsequenzen.
Oder ich klicke "Zug ausführen und zum nächsten Spiel", dann geht das Spiel sofort an den Gegner, der Bonuszug verfällt ganz.
Susana
Vip
Vip
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Jul 11, 2008 18:32

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon mama0108 » Sa Dez 31, 2016 13:33

Ich hatte leider etwas länger nicht das Glück, alle fünf Handkartem loswerden zu können, weiß daher nicht mehr, welchen Button ich drücken konnte aber ich glaube ich habe einfach auf "Zug ausführen" gedrückt und war dann sofort wieder dran. Ich achte aber weiter drauf.
mama0108
Vip
Vip
 
Beiträge: 7
Registriert: So Aug 25, 2013 11:21

Re: Fragen zum Vorgehen

Beitragvon Mathomo » Sa Dez 31, 2016 13:51

Hallo zusammen,

einen Teil des "Problems" konnten wir jetzt lösen. Es war ein Missverständnis in der Spielregel. Dort steht nun etwas ausführlicher:
"Wenn man alle seine Handkarten verbraucht, ohne dabei die letzte auf die Ablage gelegt zu haben, erhält man sofort 5 neue Karten." (Die hier fettgedruckte Passage ist neu.)
Das dürfte einen Großteil der geschilderten Spielprobleme klären.

Ich dachte natürlich, dass die Regel oberhalb "Ein Zug endet immer damit, dass eine Karte von der Hand auf einen Ablagestapel gelegt wird." das schon hinlänglich abdeckt :wink: .

Was ist noch offen?

Anklicken rückgängig machen - das sollte durch nochmaliges Anklicken der ausgewählten Karte funktionieren.
Die fehlenden Buttons sollten damit erklärt sein, dass der Zug eben wirklich zu Ende war. Dann gibt es auch kein Rückgängig mehr.

Die Situation vom Mi., 28. Dez. 2016 19:39 ist mir noch nicht so klar. Vermutlich ist auch das ein Missverständnis. Der Zug war aufgrund der oben geschilderten Regel zu Ende. Es ist aber - aufgrund der Implementierung über JavaScript - immer noch "möglich" Karten zu legen. Aber das ist nur eine Simulation ähnlich wie bei Rummy. Und so dachte Susana, sie würde weiter spielen, aber dem war nicht so.

Also wenn ich alles so durchgehe, hoffe ich, dass nun alle Punkte geklärt sind.

Immerhin konnten wir die Regel eindeutiger formulieren.
Und die Bitte an alle: Bitte mal den Cache eures Browsers löschen, falls ihr noch holländische Texte seht.

Einen guten Rutsch an alle MitspielerInnen :) ,
Ottmar
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 568
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg


Zurück zu Katz und Maus



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron