Das würde mich bei Euch e c h t mal interessieren...

Forum für das Spiel Backgammon

Das würde mich bei Euch e c h t mal interessieren...

Beitragvon dpvl » Fr Apr 30, 2021 12:29

hallo, ihr lieben backgammon-strategen…

… die ihr tagein, tagaus um ruhm- und ehrenpunkte kämpft.

wenn ich das richtig sehe, gibt es hier eine reihe von BG-spielern, die regelmäßig "am ball sind". hierzu gehöre ich auch, einmal täglich nach den zügen bzw. den offenen partien zu schauen.

und nun zur frage, der ich einen kleinen Prolog voranstelle.
durch fortgesetztes spielen habe ich (bei mir) über die vielen jahren meiner anwesenheit hier bei BSN eine auffällige erkenntnis gewonnen, nämlich dass ich bzgl. des spielerfolgs bzw. -misserfolgs immer einen Sinus/Cosinus-verlauf durchmache.

a) da ist dann tagelang eine nahezu ununterbrochene hochphase gegeben, jede partie, die man spielt, wird gewonnen (und man fühlt, dass göttin fortuna einem Gold und silber unaufhörlich zu füßen legen will!). fast schon peinlich, unablässig die siege einzuheimsen...

b) dann folgt eine Phase der Normalität: gewinne und niederlagen halten sich - gefühlt - die waage.

c) und an diese phase der Normalität schließt sich eine auffällige niederlagen-serie an. tagelang ohne unterlass! grausam, kaltblütig, gnadenlos, unerbittlich. man beginnt, die welt nicht mehr zu verstehen.

ich würde dies hier nicht geschrieben haben, wenn es bei mir 1x vorgekommen wäre, oder 2 x ..
nein, dieses regelmäßige Long-up/Long-down erkenne ich als ein Phänomen, für das ich keine Erklärung habe. und eben weil ich hierzu keine antwort für mich finde, interessiert es mich:

geht es bei euch genauso "phänomenal" zu ?

oder ist dieses Phänomen vielleicht kein Phänomen, weil es für alle so im leben verläuft ?
.
dpvl
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 13
Registriert: Di Okt 06, 2015 5:18

Re: Das würde mich bei Euch e c h t mal interessieren...

Beitragvon Bappsack » Fr Mai 07, 2021 6:56

Hi,

ich kann diesen "Algorithmus" bestätigen....genauso läuft mein BG Alltag seit Jahren...hoch, seitwärts, runter...nicht erklärbar


Gruss
Bappsack
Bappsack
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 2
Registriert: Do Dez 22, 2011 10:06

Re: Das würde mich bei Euch e c h t mal interessieren...

Beitragvon lurch » Fr Mai 07, 2021 20:28

Hallo,

ich kenne diese Phasen auch - und nicht nur bei BG

lurch
lurch
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 64
Registriert: Di Feb 21, 2017 13:23

Re: Das würde mich bei Euch e c h t mal interessieren...

Beitragvon pietlu » Fr Mai 07, 2021 23:21

Gut, bei BG und diversen anderen Spielen bin ich grundsätzlich nich der Besten Einer und verliere so oder so die Mehrheit der Spiele,
bei Spielen, bei denen ich gut bin, oder vorgebe, gut zu sein, merk ich diesen Effekt aber tatsächlich auch.
Game on.
Benutzeravatar
pietlu
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo Mär 12, 2018 1:09
Wohnort: DE / NRW

Re: Das würde mich bei Euch e c h t mal interessieren...

Beitragvon internette » Sa Mai 08, 2021 12:36

Vielleicht spielt Luna dabei eine Rolle :D
Benutzeravatar
internette
Megavip
Megavip
 
Beiträge: 6
Registriert: So Mai 23, 2010 18:56

Re: Das würde mich bei Euch e c h t mal interessieren...

Beitragvon uwego » So Mai 09, 2021 11:27

absolut...es gab mal Spielzeiten (z.B. BG und auch andere!), gerade Backgammon, habe viele Spiele gewonnen und stand kurz davor, den Olymp (erster Platz) zu erklimmen. Aber kurz vor diesem schönen Szenarium lief auf einmal nichts mehr. Ich stürzte massiv ab; auf ca. 1600. Beim soccen bei der XBox oder Playstation nennt man sowas wohl "Momentum", es geht auf einmal kaum mehr etwas! (In meinem Ball Fifa 20)

Es geht zwar eigentlich um Nichts, aber es demotiviert dennoch!!!
uwego
 
Beiträge: 9
Registriert: Di Feb 01, 2011 23:17

Re: Das würde mich bei Euch e c h t mal interessieren...

Beitragvon dpvl » Mi Mai 12, 2021 12:14

hallo an euch alle,

erst einmal danke für eure antworten und ich bin d o c h überrascht, dass es offenbar "allen" dabei so ergeht.

ich empfinde diese Phasen, die man immer und immer wieder mit einer nahezu präzis berechenbaren wiederholungsfrequenz durchlebt, als wirkliches

p h ä n o m e n.

ich such(t)e nach einer Erklärung und fand und finde sie nicht. deswegen der versuch, mit euch hier zusammen Erkenntnisse oder Deutungen zu schaffen.

danke, dass Ihr so toll mitgewirkt habt und ich dadurch zumindest in meiner eigenen Wahrnehmung bestätigt wurde.

Daumen hoch für euch!

dpvl

bei der Gelegenheit:
wenn Ihr beim BG-spielen auch mal auf "mpvl" trefft, das ist der bessere eheteil von mir. .. :wink:
.
dpvl
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 13
Registriert: Di Okt 06, 2015 5:18


Zurück zu Backgammon



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron