immer wieder paschirrsinn

Forum für das Spiel Backgammon

immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Aladin » Fr Jun 21, 2013 12:17

Was soll das?????
Wieder ein super BG Spiel!

27. 5-1 3-4 28. 6-6 aufg.
25. 5-2 4-4 26. 3-4 1-3
23. 6-2 5-6 24. 2x2 4-1
21. 6-6 3-4 22. 5-5 3-1
19. 4-4 1x5 20. 5-2 2-4
17. 1-3 1-5 18. 5-4 6x6
15. 6-3 2-1 16. 6-6 1-4
13. 2-5 4-3 14. 1-4 6-2
11. 1-6 3-1 12. 3-2 4-2
9. 6-2 1-5 10. 2-3 6-1
7. 6-6 6-4 8. 6-6 5-3
5. 1-3 4-4 6. 2-6 6-1
3. 6x5 2-3 4. 5-1 4-3
1. 3-4 3-6 2. 6-1 1-3


1x 4er,
1x 5er,
5x 6er,

:drinking: :crazyeyes:

kein weiterer Kommentar
Benutzeravatar
Aladin
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa Feb 23, 2013 17:08

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon dialexna » Fr Jun 21, 2013 14:44

Ja und?

von den 36 verschiedenen Würfelkombinationen ergeben 6 einen Pasch, also jeder sechste Wurf ist einer.
Bei 27,5 Zügen sind das 55 Würfe, also sind 9 Paschs zu erwarten. Sieben sind gekommen, also eher zu wenige.
dialexna
Vip
Vip
 
Beiträge: 57
Registriert: So Sep 19, 2010 8:33

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Padro » Fr Jun 21, 2013 16:49

von 28 Würfen, kam 5x 66, dass ist schon ne leichte Schieflage. Aber das ist (hier) eigentlich schon normal, muss man hinnehmen, auch wenn recht viele Spiele so schief sind. Zufall ist nicht immer einfach. und gekommen sind 10 Pasch, nur halt blöd verteilt
Benutzeravatar
Padro
 
Beiträge: 32
Registriert: Di Aug 31, 2010 22:09

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Aladin » Fr Jun 21, 2013 17:09

erzähl mir nicht, wieviel paschmöglichkeiten entstehen können, rechnen kann ich alleine,

wenn dir beim autorennen einer den motor ausbaut und anschließend erklärt, du hättest ja auch noch 2 platte reifen kriegen - also was willst du eigentlich.
das hast du ebend erzählt :crazyeyes:

5 mal 6-6, ist unverhältnismäßig,
8 mal pasch in einem anderen spiel, auch,
5 mal pasch hintereinander gleichfalls
basta. da kann sabbeln wer will. ende der durchsage.


ich hatte solche blindenspiele noch nie - padro hat recht - ist hier wohl leider so. :drinking:
Benutzeravatar
Aladin
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa Feb 23, 2013 17:08

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon tuttel » Fr Jun 21, 2013 17:27

Ich bin der Meinung, dass es nur auffällt, weil es hier dokumentiert wird. Könnte man nicht nachschauen wie viele Pasch gewürfelt wurden, würde man es nicht in dieser Art bemerken.
Wir hatten vor kurzem ein Igel Ärgern zu viert und es kamen 5-6 6er hintereinander, obwohl jeder selbst gewürfelt hat. Was war das dann :think: ......gezinkte Würfel?....falsche Wurftaktik?.........Fehler in der Programmierung kommt nicht in Frage.....
Vielleicht können sich noch einige daran erinnern wie es war Mensch-Ärgere-Dich-Nicht am Brett zu spielen :) . Wenn man einen 6er brauchte zum raus kommen kam keiner und wenn man einen 1er brauchte um ins Haus zu kommen kamen die 6er :roll: . Und grundsätzlich hatte der Spieler/die Spielerin vor oder nach einem genau die Zahl, die man selbst gerne gehabt hätte :? .

Ich hatte auch schon Spiele bei denen ich mit Pasch-Glück gewonnen habe und auch welche, die ich durch das Pasch-Glück des Gegners verlor. Aber ich lasse mir dadurch nicht die Spiellaune verderben :D !

Viel Spaß und Glück :wink: ,
tuttel
Benutzeravatar
tuttel
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 87
Registriert: So Feb 07, 2010 22:11

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Bushdoctor » Di Jun 25, 2013 13:16

Ein Freund von mir hatte 6x 6er Päsche hintereinander und ist am Tag danach durchs Vordiplom gefallen :arrow:
Bushdoctor
 
Beiträge: 39
Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:02

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Aladin » Di Jun 25, 2013 15:41

ja. an solchen tagen sollte man im bett bleiben - wenn die götter gegen einen sind - ist wohl nichts zu machen - :lol:
Benutzeravatar
Aladin
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa Feb 23, 2013 17:08

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon magic12 » Do Jun 27, 2013 1:17

Was sagen denn unsere Admins dazu?

Die übliche Sch......

Ihr seht, es werden immer mehr - wie auf dem Taksimplatz -

ach ja, ich vergaß, die statistik
magic12
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa Nov 13, 2010 0:52
Wohnort: Hamburg

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon magic12 » Do Jun 27, 2013 1:27

Noch was vergessen.

@tuttel
so nett wie du bist - leider hat das mit diesem Thema nichts zu tun

es lenkt nur ab

Lasst uns auf die Unzulänglichkeiten (dieses Wort lässt sich natürlich leicht auseinandernehmen) mal hinweisen.

Nicht nur die Paschs - auch locker 10x hinterander würfeln -

sorry - lt. admins alles normal.

Glaubt ihr diesen Schwachsinn eigentlich selber oder beschwichtigt ihr nur - (hat zwar hier nichts zu tun - erinnert mich aber stark an merkel)

mal was konstruktives von euch

ach ja, die Statistik

versteckt euch nur weiter
magic12
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa Nov 13, 2010 0:52
Wohnort: Hamburg

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Toledus » Do Jun 27, 2013 7:23

Ich kann dem Eingangsposting nur zustimmen. Wie oft hätte ich Paschs gebraucht, und es kommt einfach keiner.

Das obige Beispiel ist hier typisch, normal würden ja 30% mehr Päsche kommen (hier 7 statt 9).
Toledus
 
Beiträge: 132
Registriert: Do Mär 11, 2010 1:03

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Gast » Do Jun 27, 2013 13:12

Es wäre im Übrigen auch ein viel stärkeres Zeichen für die Nicht-Pseudozufälligkeit der Würfelzahlen, wenn es keine Spiele mit einer solchen Paschhäufung gäbe.
Gast
 

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon magic12 » Do Jul 04, 2013 1:39

Gibt es etwas Neues von den Admins?

Oder hüllen sie sich weiter in schweigen.

Wie wäre es, Paschs grundsätzlich auszuschliessen?

Zwar hätten wir die Mehrfachwürfe noch nicht berücksichtigt - aber es wäre ein Anfang.
magic12
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa Nov 13, 2010 0:52
Wohnort: Hamburg

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Gast » Do Jul 04, 2013 2:35

Ich glaub es hackt...!!! :crazyeyes:

Pasche ausschliessen?
Mehrfachwürfe berücksichtigen?

Habt ihr noch nie im Realenleben Bg gespielt und Pasche gewürfelt?
Ich hatte schon 8 Pasche und mein Gegner nur einen, klar ärgerlich aber kein Weltuntergang!! s*** happens!!!

wenn wir da anfangen am Spiel rumpfuschen können wir ja auch:

- beim Würfelspiel die Kniffel Quote erhöhen...
- bei Ur die doofen NULLER streichen...
- und wieso bekommt mein Gegner immer genau die Zahl, die er brauch um einer meiner Igel einzulochen?

nein wir können ja auch bei;

- Rummy die echt nervigen doppelten Zahlen abschaffen...
- Halali immer ist der doofe Bär in der nähe wenn ich ein Jäger aufdecke!

Ich weiss ich zieh's ins lächerliche aber langsam wird es echt lachhaft...
wird ja immer besser...

Alles was mit Würfel oder Karten aufdecken zutuen hat ist zum Teil ein GLÜCKSSPIEL!!!

Wenn ihr wirklich solch schlechten Verlierer seid, dann schreibt ein Kochbuch oder so!
Gast
 

Re: immer wieder paschirrsinn

Beitragvon Gast » Do Jul 04, 2013 7:10

Hey Leute,

ich habe diese Diskussion schon einige Zeit mitverfolgt. Jaaaaaaaaa manchmal hat man das Gefühl das Glück hat der andere gepachtet. Allerdings wird jetzt diese Runde vom Tonfall her immer härter. Muss man das hier haben? Ich brauchs nicht. Will hier nette freundliche Mitmenschen um mich haben. Deshalb denkt doch mal über Eure Wortwahl nach...........
In diesem Sinne VIEL GLÜCK
mauspad
Gast
 


Zurück zu Backgammon



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste