Anklick-Komfort möglich?

Forum für das Spiel Backgammon

Anklick-Komfort möglich?

Beitragvon dpvl » Fr Aug 26, 2016 13:53

hallo backgammonfreunde + frage an die macher von BSN:

beim BG kommt es immer wieder vor, dass der am zug befindliche spieler die beiden würfel-werte für einen einzigen, bestimmten stein verwenden will.

klickt der spieler diesen stein an, dann stellt er häufig fest, dass dieser sich zunächst gar nicht bewegen lässt.
der grund: das programm nimmt bei unterschiedlichen würfelwerten immer den höheren würfelwert, um ihn abzuarbeiten. ist hierbei jedoch das zielfeld durch den gegner blockiert, ist man gezwungen, die würfelwerte in der abarbeitung durch manuelles anklicken zu vertauschen.
ich empfinde dieses umstellen unnötig als nervig. nervig deshalb, weil es ja nicht sein muss, wenn...

... und damit wäre ich bei der frage/Anregung: liegt eine solche situation vor, dann sollte die BSN-programmierung die abarbeitung mit dem niedrigeren (aber ausführbaren) würfelwert im hintergund beginnen, so, wie es die bekannten BG-Programme auch tun. kommt hierbei wiederum ein vom spieler nicht gewünschtes ergebnis heraus, kann er ja immer noch zurücknehmen + korrigieren. aber in den meisten fällen, davon bin ich überzeugt, ist diese logik dem spieler eine sich stets wiederholende erleichterung bei der abarbeitung solcher züge/würfel.

danke fürs lesen.

dpvl
dpvl
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 06, 2015 5:18

Re: Anklick-Komfort möglich?

Beitragvon InI4 » Fr Aug 26, 2016 15:31

Hallo dpvl,

na, ja, das Programm nimmt halt immer erst den linken Würfel, wenn der dann weg ist den rechten.
Keine Logik, einfach abarbeiten der Würfel von links nach rechts mit den gewählten Steinen.

Dein Wunsch läuft also hinaus auf?!
  • "Würfel automatisch vertauschen, wenn der User einen Stein klickt, der mit dem ersten Würfel nicht ziehbar wäre, aber mit dem zweiten schon."

Verstehe ich das richtig?
InI4
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 898
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Anklick-Komfort möglich?

Beitragvon dpvl » Sa Aug 27, 2016 12:15

mein lieber InI4,

du hast das ja sowas von vollkommen genau verstanden... waaaaaahnsinn...

:cheerleader:

und wenn ich schon mal dabei bin, schiebe ich noch eine absolute geringfügigkeit nach, besitzt praktisch keine priorität:

die netten, kleinen smileys, die man hier chathalber verwenden kann, sind ja ganz niedlich.. aber wenn es hier bei allen spielen üblich ist, dem gegner zu beginn des spiels "glück" zu wünschen, dann wären doch für folgende situationen ein paar "komplettere" smileys (als nur den einzigen "glück"-smiley) wünschenswert:

1) "viel glück !" (zu spielbeginn)
2) "meinen glückwunsch!" (zum spielende)
3) "ich gratuliere!" (zum spielende)

im wahren leben rufe ich meinem gegner doch auch nicht nur das wort "glück" zu...

dpvl
dpvl
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 06, 2015 5:18

Re: Anklick-Komfort möglich?

Beitragvon chic-a-boom » Fr Sep 02, 2016 19:28

Ganz deiner Meinung. Die wichtigsten Smileys sind sehr begrenzt.
:thanks:
chic-a-boom
Benutzeravatar
chic-a-boom
Vip
Vip
 
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 01, 2012 15:33

Re: Anklick-Komfort möglich?

Beitragvon websoccer » Mo Sep 05, 2016 21:25

An BG hab ich nichts auszusetzen, aber an den Smiliewünschen schliesse ich mich an. :D 8) :lol:
Benutzeravatar
websoccer
Vip
Vip
 
Beiträge: 20
Registriert: So Nov 18, 2012 2:02

Re: Anklick-Komfort möglich?

Beitragvon dpvl » Fr Jan 13, 2017 15:45

hallo ihr lieben menschen,

darf ich nach fast 5 vergangenen monaten meiner themen-eröffnung "Anklick-Komfort möglich ?" nachfragen, ob das in irgendeiner form verfolgt bzw. realisiert wird? In14 schien durchblicken zu lassen, dass das durchaus umsetzbar ist...

und noch was (weil man oft das gefühl hat, ihr fühlt euch schnell persönlich angegriffen, wenn derartige anfragen gestellt werden):

a) ich will weder zeitlichen stress machen,
b) noch irgendwas in richtung "verlangen" angedeutet sehen.

ich möchte einfach nur wissen, ob Ihr dies realisieren werdet oder nicht..

denn genau das ist eben völlig unbeantwortet geblieben.

ich danke euch!
dpvl
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 06, 2015 5:18

Re: Anklick-Komfort möglich?

Beitragvon InI4 » Fr Jan 13, 2017 18:17

Das ist Software. Natürlich ist alles irgendwie umsetzbar. Es ist eigentlich immer eine Frage des Aufwandes.
Und entgegen der Vorstellung des Nichtentwicklers ist bei bestehender, funktionierender Software zumeist nicht die Ändergung aufwendig, bisweilen müssen nur eine Handvoll Zeichen geändert werden. Was Zeit kostet, ist das Auffinden der Stelle, wo man überhaupt ändern kann und das Herausfinden einer Art, das so zu ändern, dass nicht, irgendwo 2000 Zeilen weiter hinten, oder 3 Programmmoduln entfernt, das Kartenhaus einstürzt.

Kurzum, im Moment sehe ich nicht, dass ich gerade Zeit habe, reinzugucken.
Es gibt ja auch immer mal genug andere, akutere Arbeiten die an BSN zu tun sind.
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 898
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Anklick-Komfort möglich?

Beitragvon dpvl » Sa Jan 14, 2017 2:32

"gut gebrüllt, löwe!"
die nichtprogrammierer sind immer die, denen informatik-mathematisches verständnis prinzipiell versagt wird.. schon klar.

dennoch danke für diese unmissverständlich umrissene perspektive der nichtumsetzung.
jetzt stelle euch mal eine durchaus bewusst initiierte, ketzerische, aber wirklich freundlich gemeinte frage: lohnt es sich hier bei euch überhaupt, verbesserungsvorschläge vorzubringen? denn beinahe jede idee greift immer auch in 2000 zeilen vorherigen programmcode und deren verknüpfungen ein.

BSN ist professionell umgesetzt. und das ist ein klares kompliment, für das, was ihr leistet!
sobald aber ein simpler, dennoch effektiver vorschlag gemacht wird, treffe ich beim lesen auch anderer, ähnlicher vorschläge komischerweise fast immer auf distanzierung. irgendwie soll das alles nicht sein ..

für mich folgere ich: keine verbesserungsideen mehr.

völlig entspannt und freundlichst grüssend,
dpvl :D :D
dpvl
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 06, 2015 5:18


Zurück zu Backgammon



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste