Teamaufstellungen

Teams Forum

Teamaufstellungen

Beitragvon InI4 » So Nov 06, 2011 10:10

Hallo Zusammen,

es ist eigentlich dumm, dass ich diese Frage stelle, denn ich suche im Moment eigentlich keine zusätzliche Arbeit. Aber egel, ob und wann Änderungsbedarf entsteht, hätte ich mal Eure Meinung zu den Teammatches.

Für die Nichtkapitäne: Es ist so das jeder Kapitän für ein Team-Match 6 Spieler auf die Tische 1-6 verteilt. Dadurch, dass es jeder irgendwie macht, ist aber an Tisch 1 nicht notwendig der beste Spieler, ab Platz 2 nicht unbedingt der 2. beste usw. Letztlich entstehen relativ zufällige Paarungen.

Der Kenner mag das aus dem Schachverein kennen, da gibt es 8 Plätze, im großen und ganzen wir da aber schon nach Reihenfolge sortiert, nur sporadisch versuchen Teamkapitäne irgendeinen Spieler zu schützen, in dem sie von der Reihenfolge abweichen.

Durch diese Zufallsverteilung entstehen aber eben halt auch Zufallspaarungen. Im Extremfall spielt der Champion gegen Team A gegen den schwächsten von Team B. Das sind dann zwar oft 2 sichere Punkte für das Team, ist aber vielleicht vom spielerischen eventuell eine eher langweilige Partie.

Frage daher, besteht grundsätzliches Interesse daran, dass die Teamkapitäne einfach 6 Spieler auswählen und BSN die automatisch nach Spielstärke gegeneinandersetzt?

Ich kann mir folgende Vorteile denken: 1. etwas weniger Arbeit für die Kapitäne und 2. etwas gleichere und damit potentiell spannendere Partien.

Nachteile, die mir einfallen: 1. Ich müsste es programmieren. 2. Es kann sein, dass es des öfteren zu denselben Partien gibt, vor allem an den Spitzenplätzen.

Hat jemand eine Meinung? Sieht jemand andere Vor- und Nachteile? Kapitän und Nichtkapitäne gefragt! Ob sich dann was ändert, muss ich dann aus Stimmungslage und Aufwand entscheiden.
InI4
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 898
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Teamaufstellungen

Beitragvon Bärbel » So Nov 06, 2011 11:57

Also ich finde den Zufallseffekt eigentlich ganz gut, ich denke die Wahrscheinlichkeit dass man als schwächerer Spieler den Champion des gegnerischen Teams erwischt ist genauso hoch wie ein Spiel gegen einen annähernd gleich guten/schwachen Spieler.
Schönen Sonntag
Bärbel
Benutzeravatar
Bärbel
 
Beiträge: 148
Registriert: Do Nov 13, 2008 22:45
Wohnort: Mainz

Re: Teamaufstellungen

Beitragvon Gast » So Nov 06, 2011 14:33

Hallo,

ich finde es nicht so schlecht, wenn eine automatische Zuordnung passiert.
Im Moment (wenn ich dann mal selber aufstelle, meistens machen die Arbeit sowieso die Vizekapitäne :wink: ) mache ich es eigentlich so, dass ich mische- der Stärkste kommt bei mir selten nach oben.
Für das Spielerische ist es sicher spannender, wenn immer automatisch etwa gleichstarke Spieler gegeneinander antreten.

Dass es dann immer/ oft zu den gleichen Partien kommt, glaube ich nicht unbedingt. Erstens sind die Teams inzwischen ja relativ gut besetzt, so dass Mitspieler und miteinander spielene Teams sowieso variieren und zweitens ändert sich bei dem ein oder anderen ja auch mal die Spielstärke (zumindest, wenn man nicht die absoluten Cracks für gewisse Spiele im Team hat).
Gast
 

Re: Teamaufstellungen

Beitragvon Gast » Mo Nov 07, 2011 6:42

HI,

Ich schließe mich hiermit mal meinen Vorrednern an wobei ich sagen muss rein nach stärkere sortieren nuja kommt immer auf spiel und gegenteam drauf an ;)
Aber ich fände es schon eine recht sinnige sache wenn die effektive zusammenstellung wer gegen wenn durch euch (BSN) gemacht werden würden! Da es sonst ggf. auch depremierent für die nicht so guten Spieler wird zb. einer mit einer 1000 wertung gegen einen mit einer 1800 oder höheren , weil nicht alle sind dann extra motiviert denke ich !

Gruß Sascha!
Gast
 

Re: Teamaufstellungen

Beitragvon Herbert » Di Nov 15, 2011 16:41

Ich fände das auch gut, wobei ich eigentlich auch immer von unten nach oben aufstelle.

Das Problem dabei könnte natürlich sein, dass ein Spieler nach nur 1 Partie ein gutes Rating hat und dann auf der ersten Position spielt. Wenn ich also noch einen klitzekleinen Zusatzwunsch äußern darf, dann würde ich die Wertungen bei unter 15 Spielen leicht korrigieren, z.B. mit der Formel

((Aktuelles Rating) * (Anzahl der Spiele) + 1500 * (15 - (Anzahl der Spiele))) / 15
Benutzeravatar
Herbert
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 118
Registriert: Do Dez 04, 2008 8:15
Wohnort: Greven im Münsterland


Zurück zu Teams



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron