Seki

Forum für die Spiele Go und Go (9x9)

Seki

Beitragvon Gast » Mi Feb 17, 2010 18:57

Ist doch sehr interessant das beim Übungsspiel ein Seki nicht erkannt wird!
und gefühlt immer gegen mich entschieden wird!
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » Do Feb 18, 2010 7:22

Hm, wie oft kriegst du denn ein Seki beim Üben? :shock:
Ich hab da noch nie eins gekriegt.. Jetzt wäre mal die Stellung interessant.
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » Do Feb 18, 2010 19:51

Was soll ich jetzt Antworten mehrfach aufgefallen halt und bevor ich eine Stellung verloren gebe dränge ich halt auf ein Seki und ja ich weiß was das ist, wenn du willst kann ich dir die Situation nach spielen! Wollte eigentlich auch nur wissen ob es noch jemanden so ergangen ist?
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » Do Feb 18, 2010 21:42

Ich interessiere mich für die Stellung vor allem aus Programmierersicht. Es ist zwar eher Insiderwissen, aber für Go-Programme ist es sehr schwer zu erkennen, ob eine Gruppe lebt oder tot ist, oder ob der Status von einem Ko (oder sogar Doppelko) abhängt, oder ob es Seki ist. Das hängt auch damit zusammen, dass der Status vom Status der Nachbargruppen abhängt, und das geht kaskadierend so weiter. Oft gibt es auch Semeai (eine Art Wettrennen um das Leben zweier konkurrierender Gruppen), wobei es knifflige Tricks gibt, sich mehr Freiheiten zu verschaffen oder den Gegner daran zu hindern (sogenannte Tesuji). Es ist für ein Programm leichter, auf eine leere Stelle zu setzen als den Status einer Gruppe zu bestimmen. Die meisten Go-Programme sind relativ schwach, und das gilt auch für das Programm, das auf BSN verwendet wird, wobei ich aber anmerken möchte, dass es vor allem für Anfänger ist, damit sie einen Eindruck vom Spiel bekommen, und dafür ist es geeignet. Auch wenn ich selbst bisher kein Problem mit dem hier verwendeten Programm hatte, verwundert es mich nicht, dass es hin und wieder zu Problemen kommen kann.
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Bushdoctor » Do Feb 18, 2010 23:47

zum Üben würde ich als (Freeware-) Programme Igowin (9x9) oder GnuGo (19x19) empfehlen. Beides umsonst z.B. auf www.dgob.de > Downloads (und selbstverständlich auf Anfängerniveau;))

Auf der Seite vor allem auch alle deutschen Spielleabende!
Bushdoctor
 
Beiträge: 36
Registriert: Mi Okt 07, 2009 12:02

Re: Seki

Beitragvon Gast » Fr Feb 19, 2010 17:55

Danke für die Info das erklärt auch warum das Programm nach dem eine Gegnerische Stellung geschlagen wurde (er - mich) und ich danach in demselben Gebiet wieder Leben aufgebaut habe, er diese Stellung als Tot anerkannt hat. Habe mir jetzt angewöhnt alle größeren Gruppen zu schlagen um mir sicher zu sein das er mich nicht besch....!
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » Do Mär 04, 2010 22:09

Naja, ist doch nur ein Übungsprogramm. Wenn du merkst, dass er dich besch...., dann bist du sicher besser als das Programm :lol:

Beim Go spielen kommts nicht so sehr aufs Gewinnen an - klar, gewinnen will natürlich jeder, aber man muss sich damit abfinden, dass man im großen und ganzen nur etwa die Hälfte der Spiele gewinnt. Es kommt vor allem darauf an, viel Spaß beim Spiel zu haben und interessante Spiele zu spielen. Snapbacks, große Kills, Kos, Sekis, Doppelkos, komplizierte Treppen sind die Dinge, die das Go-Herz begehrt.
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » Do Mär 25, 2010 21:00

Habe gerade mit großer Freude mit bekommen das ihr das Problem wohl lösen konntet!danke Autodoc
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » Fr Jan 28, 2011 23:01

ich bin noch anfänger in dem Spiel also könnte mir einer mal bitte er klären was ein Seki ist?
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » Sa Jan 29, 2011 17:22

Seki ist eine (in der Praxis) seltene Situation, in der zwei Gruppen nicht leben, aber kein Spieler angreifen kann, um seine Steine zu retten! Solche Gruppen verbleiben in der Endabrechnung als neutrales Gebiet.

Bild

In der Abbildung teilen sich die weiße und die schwarze Gruppe zwei Freiheiten. Wer immer den Angriff beginnt, setzt seine eigenen Steine auf Atari (1 Freiheit) und verliert. Daher verbleibt eine neutrale Zone, die Ketten beider Spieler bleiben stehen. Man sagt, sie "leben in Seki".


Bitte reagiere wenn übenstehende nicht klar ist, dan versuch ich es besser zu klären. :wink:

Liebe gruße,

Marijke :wink:
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » So Jan 30, 2011 1:55

Danke sehr ich weiß nämlich nicht ob die Situation bei Hikaru schon mal war da wird ja sonst alles erklärt aber jetzt bin ich wieder schlauer ^^
Gast
 

Re: Seki

Beitragvon Gast » Mo Jan 31, 2011 23:15

Seki ist ein relativ seltenes Ereignis. In meinen bisher 90 Turnierpartien hatte ich zweimal ein Seki dabei.
Gast
 


Zurück zu Go



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast