Seite 1 von 1

BG Turniere

BeitragVerfasst: So Feb 26, 2012 11:30
von Gast
Hallo, ich bin noch relativ neu hier und hätte hier eine Anfrage oder Beschwerde, wie ihr immer das auch sieht.
Beim BG ist es mir leider im Hauptfeld eines Turniers desöfteren schon passiert das ich mit einer relativ hohen Wertung (über 2000 Punkte) anschl. im Viertelfinale nur an Platz zwei gesetzt wurde. Obwohl ich zwar dann dieses gewann, stehe ich wiederrum nur an Platz zwei im Halbfinale. Das finde ich nicht gerecht, da ich wesentlich mehr Siege als mein Gegner erreicht habe. Ich verfolge zwar hier die Diskussionsrunden über Formelwerte etc., aber seid mir nicht böse, ich bin kein Mathematiker, bin hier zum Spielen und nicht zum Rechnen da.
Viell. kann mir ja jemand erklären welchen Sinn das hat, würde ja ergo zum Umkehrschluss führen, dass es wesentlich besser wäre nur normale Spiele zu spielen oder liege ich falsch???
:question: :question: :question:

liebe Grüße mauspad

Re: BG Turniere

BeitragVerfasst: So Feb 26, 2012 12:29
von InI4
Hallo Mauspad,

ich weiß nicht, was das heißen soll, "Im Viertelfinale auf Platz 2 gesetzt".

Ab dem Viertelfinale haben wir ja ein KO-System. Das System ist so aufgebaut, dass Gruppengegner sich frühestens im Finale wieder treffen und dass Gruppenerste in der ersten KO-Runde nach der Gruppe auf Gruppenzweite treffen. Das Format ist fest und auf der Hilfeseite beschrieben: http://www.brettspielnetz.de/help.php#turniere

Wenn du an Gewinnen interessiert bist, ist deine Aufgabe ist es doch tatsächlich einfach nur, so gut zu spielen, wie du kannst.

Gruß,
InI4

Re: BG Turniere

BeitragVerfasst: So Feb 26, 2012 12:54
von Toledus
Die Position ist unerheblich die Du hast. Ob Dir ein 2:2 fürs weiterkommen reicht oder ob Du ein 3:1 brauchst siehst Du an der TPR.

Re: BG Turniere

BeitragVerfasst: So Feb 26, 2012 15:37
von Gast
Also mit Platz 2 meinte ich, dass ich bei einem 2 zu 2 nicht weiterkomme, obwohl ich meines Erachtens
mehr Siege bzw. vor dem Einzug ins Viertelfinale eine bessere Wertung habe. Also müsste ich doch als
Beispiel mit einer Wertung von 1750 und mein Gegner bei einer Wertung mit z. B. 1700 "oben" stehen
bei einem Viertelfinale. Ergo müsste bei einem 2 zu 2 ich weiterkommen. Ich hoffe ich habe mich ei-
nigermaßen verständlich ausgedrückt.

Liebe Grüße

Re: BG Turniere

BeitragVerfasst: So Feb 26, 2012 16:48
von mausns
Hallo mauspad,

vielleicht hättest du mal ein konkretes Beispiel für uns, dann können wir dich vielleicht besser verstehen bzw. haben wir einen Ansatzpunkt es dir besser zu erklären ;)

Das einzigste Turnier von dir das ich auf anhieb gefunden habe, wo du bei einem 4:4 nicht weitergekommen bist war das Lost Cities 2570.

Das kann ich allerdings deiner Argumentation nicht zuführen. Du warst zwar Gruppensieger und hast gegen den Gruppenzweiten der anderen Gruppe gespielt, der hatte aber in der Gruppenphase einen Punkt mehr gemacht als du, und ist somit nicht nur durch die bessere TPR, sondern auch nach dem Allgemeinverständnis der meisten hier, das er in der Gruppenphase der bessere (mehr Punkte) Spieler war, weiter gekommen.

Bei deinen BG Spielen konnte ich leider keins finden auf dem diese Konstellation zutraf.

Viele Grüße
maus

Re: BG Turniere

BeitragVerfasst: So Feb 26, 2012 17:19
von Gast
ok dann ist gut und belassen es :(

danke für die antworten