Joker III

Forum für das Spiel Rummy

Joker III

Beitragvon olivia » Di Feb 12, 2013 13:27

In den Beiträgen Joker I und II habe ich von verschiedenen Varianten gelesen, den Joker anzulegen und war doch etwas erstaunt. In Wirklichkeit sieht es nämlich so aus, dass die meisten Spieler hier ihre Joker festhalten und diese erst beim letzten Zug rauslegen. Ich habe inzwischen mal anderen Spielern gesprochen, denen gefällt das auch nicht.
Wollte mal die anderen Rummyspieler fragen, was sie davon halten. Es ist nämlich nicht so, dass man automatisch verliert, wenn man seinen Joker nicht bis zum Schluss behält. Und mit Jokern zu spielen bietet doch viel mehr Möglichkeiten zum Anlegen für BEIDE Spieler.
Ich plädiere dafür, dass man den Joker auslegen MUSS, wenn dies möglich ist (so machen wir das bei uns am Tisch), habe aber keine Ahnung, ob es "offizielle Regeln " gibt, ob die Mehrheit dafür ist und ob es sich überhaupt umsetzen ließe.

Liebe Grüße

Olivia
olivia
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 91
Registriert: Fr Dez 05, 2008 16:19

Re: Joker III

Beitragvon mausns » Di Feb 12, 2013 14:02

Hallo Olivia,

also ich gehöre auch zu den Joker festhaltern :roll: . Ich sehe es als großen Nachteil im Spiel an, seinen Joker während des Spieles herauszulegen. Dadurch das ja jeder der beiden Spieler einen Joker hat, hat mein Gegner wenn ich meinen frühzeitig auslege die Möglichkeit ggfs über zwei Joker zu verfügen, das ein ganz klarer Vorteil für ihn ist.

Mal vom Joker abgesehen lege ich aber grundsätzlich nicht alle Karten bzw. Steine die ich auslegen könnte auch ab, weil ich auch hier einen Nachteil darin sehe meinem Gegner von ihm benötigte Steine vorzulegen :roll:

Grundsätzlich finde ich muss man aber unterscheiden ob man einfach nur Just-for-fun spielt oder ob ich hier gerne ein Turnier oder eine Meisterschaft gewinnen möchte. Zuhause am Tisch spielen wir auch oft mit Punkten aufschreiben, da muss man dann auch ganz andere Überlegungen anstellen, weil man die Punkteanzahl klein halten möchte, oder ob es bei einem einzelnen Spiel nur um Sieg oder Niederlage geht :wink:

Privat zuhause beim Just-for-fun spielen lege ich aber auch eigentlich immer alles ab was geht 8) nur da spiele ich unter anderen Voraussetzungen :wink:

Liebe Grüße
Nicole
Benutzeravatar
mausns
Vip
Vip
 
Beiträge: 384
Registriert: Sa Okt 18, 2008 14:08

Re: Joker III

Beitragvon olivia » Di Feb 12, 2013 18:00

Hallo Nicole,

ich verstehe deine Beweggründe, aber wenn beide Spieler ihre Joker auslegen, haben doch auch alle beide die Möglichkeit, die Joker zu nutzen. Natürlich kann es sein, dass es einem Spieler gelingt, mal alle beide für sich zu beanspruchen, aber das kann sich im nächsten Zug ja wieder ändern. Und das ist genau das, was ich meine. Das Spiel wird in meinen Augen interessanter und spannender. Einen Joker zu bekommen, um ihn dann mit dem letzten Zug einzusetzen, finde ich persönlich überflüssig.

Und genau darum frage ich nach eurer Meinung. Dir, Nicole, schon mal lieben Dank, und vielleicht haben noch mehr Leute eine Meinung dazu.

Liebe Grüße

Uschi
olivia
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 91
Registriert: Fr Dez 05, 2008 16:19

Re: Joker III

Beitragvon Toledus » Di Feb 12, 2013 21:55

Ich stimme mausns voll zu. Stehen beide Joker ständig zur Verfügung wird es nur ein Glücksspiel. Dann kann man fast direkt losen, wer gewinnt und sich die Züge sparen.
Toledus
 
Beiträge: 130
Registriert: Do Mär 11, 2010 1:03

Re: Joker III

Beitragvon Bärbel » Mi Feb 13, 2013 9:13

Hallo Uschi
ich bin der Meinung, dass man bei Rummy genauso strategisch spielen darf wie bei allen anderen Spielen, ich lege meinen Joker auch immer erst im letzten Zug und versuche gegen Ende auch immer nur so auszulegen, dass ich maximal noch 12 Steine übrig habe um dann möglichst mti einem Zug Schluß zu machen.

Ich hoffe, du wirst trotzdem noch Rummy gegen mich spielen :D
LG
Bärbel
Benutzeravatar
Bärbel
 
Beiträge: 148
Registriert: Do Nov 13, 2008 22:45
Wohnort: Mainz

Re: Joker III

Beitragvon olivia » Mi Feb 13, 2013 9:58

@Toledus: Danke für deine Meinung. Du magst durchaus recht haben, dass der Glücksfaktor im Spiel höher ist, wenn die Joker ausgelegt sind. Für mich stellt sich aber immer noch die Frage, warum es in diesem Spiel dann überhaupt Joker gibt? Damit nicht die Gefahr besteht, dass das Spiel kein Ende findet? Das wäre so der einzige Gedanke, der mir dazu einfällt. Vielleicht kannst du nóch ein paar Worte dazu sagen. :wink:

@Bärbel: Als ob ich freiwillig auf ein Spiel mit meiner liebsten "Karnevalsfeindin" :wink: verzichten würde.

Ich möchte auch noch mal betonen, dass ich nicht darauf beharre, dass hier anders gespielt werden soll, ich möchte ein Spiel, das ich spiele, einfach nur bis ins Letzte verstehen. Und bei dieser Jokervariante erschließt sich mir einfach der Sinn nicht.


Danke und liebe Grüße

Uschi
olivia
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 91
Registriert: Fr Dez 05, 2008 16:19

Re: Joker III

Beitragvon tuttel » Mi Feb 13, 2013 10:04

Hallo Uschi,

auch ich gehöre zu den SpielerInnen, die ihren Joker bis zum Schluss behalten :) . Rummy an sich ist schon ein Glücksspiel, da man nie weiß, welche Karte als nächstes kommt. Oftmals würde man gerne mit seinem Gegner Karten tauschen, da man lauter Doppelte auf der Hand hat :roll: .

Deshalb finde ich auch, dass man nicht gezwungen werden sollte seinen Joker zu setzen. Damit würde die letzte Möglichkeit, den Glücksfaktor mit Startegie "auszugleichen" verloren gehen.

Aber könnte man nicht den Faktor "Kartentauschen" mit rein nehmen :lol: ........?

Weiterhin viele gute Spiele,
Carina
Benutzeravatar
tuttel
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 87
Registriert: So Feb 07, 2010 22:11

Re: Joker III

Beitragvon Susanna » Do Feb 14, 2013 18:47

Ich spiele MIT Joker. Ich finde das Spiel dann spannender und die kreativen Möglichkeiten sind grösser. Es ist mir klar, dass dann mein Kontrahend auch mit MEINEM Joker spielt, aber es ist mir das Vergnügen wert.
Eine Zeit lang habe ich mich etwas geärgert und Rummy nur noch auf YTMT gespielt - dort spielt man meistens mit Joker. Dann wurde ich gelassener und spiele nun auch wieder mit Vergnügen und einer etwas kleineren Gewinnchance hier.

Ein Vorschlag: Könnte man statt 'Sieg oder Niederlage' einfach die Anzahl der Punkte als Resultat der Partie verwenden. Dann würden alle mit Joker spielen um die 25 Punkte nicht zu horten! Die Joker-Gespräche hätten sich erledigt, das Spiel würde so gespielt, wie es gedacht ist und meines Erachtens auch vergnüglicher.
Ist das eine Idee?
Susanna
Susanna
Vip
Vip
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi Nov 10, 2010 22:07

Re: Joker III

Beitragvon JuttaH » Fr Feb 15, 2013 0:43

Guten Morgen,
auch ich lege den Joker erst am Schuß aus und ich spiele gerne so.
Es kann doch jeder für sich entscheiden ob er ihn auslegt,
wohl wissend das der andere ihn als erster auslösen kann.
Das ist ja kein Grund zu verlieren, auch er kann damit später kombinieren.
Wenn ich verliere und habe den Joker noch, habe ich halt Pech gehabt oder zu wenig überlegt.
Sollen beide Joker zu Beginn ausgelegt werden, braucht man den Spielern keine zu geben, sondern stellt sie bei Runde 1 und 2 ins Spielfeld, denn wer sollte entscheiden, ob und wann man ihn auslegen kann oder nicht.
Manchmal würden mir sicher selbst 2 Joker nicht reichen um auszulegen.
Dann hilft nur warten :whistle:
Mach ich dann aber nach etlichen Kombinationsversuchen den letzten Zug mit Joker,
ist er das kleine * Sahnehäubchen*. :klap: :lol:
herzlichen Gruß von JuttaH
JuttaH
 
Beiträge: 8
Registriert: So Dez 16, 2012 8:50

Re: Joker III

Beitragvon Susanna » Fr Feb 15, 2013 8:02

Eines muss ich noch sagen: Bei YTMT bekommt man auch nicht einfach einen Joker pro Spieler. Es ist wie wenn man am Tisch spielt oder am Gameboy: Der Joker kommt zufällig beim Steine ziehen.
Susanna
Susanna
Vip
Vip
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi Nov 10, 2010 22:07

Re: Joker III

Beitragvon JuttaH » Fr Feb 15, 2013 9:40

Guten Morgen,
aber das ist doch wunderbar, dass man sich aussuchen kann wo und wie man spielen will.
Es wäre furchtbar, wenn man überall gleich spielen würde.
Auch im richtigen Leben ist nicht alles gleich, manche Regeln sind nun mal gleicher als andere :lol: und bei manchen Dingen braucht es etwas länger bis man den Vorteil einer golden Regel erkennt.
in diesem Sinne viel :s6: beim nächsten Spiel :peace:
JuttaH
JuttaH
 
Beiträge: 8
Registriert: So Dez 16, 2012 8:50

Re: Joker III

Beitragvon olivia » Di Feb 19, 2013 10:10

Ich danke euch allen für eure Beiträge. Da ja die Mehrheit gerne diese Variante Rummy spielt, den Joker bis zum Schluss zu behalten, werde ich mich jetzt still und leise vom Acker machen und keinen der Admins aufscheuchen mit der Bitte um eine evtl. Änderung. :wink:
Es lebe die Demokratie! :groovy:

Liebe Grüße
Uschi
olivia
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 91
Registriert: Fr Dez 05, 2008 16:19

Re: Joker III

Beitragvon theetje » Di Feb 26, 2013 16:30

Ich spiele so mit Rummy, das ich meinen Joker hinlege wenn ich denke das ich viele Steine loswerden kann. Und das heißt das es nicht immer am Ende des Spiels ist. Es gibt hier einer, der versucht vergeblich mich zu lehren den Joker auf zu heben und dafür zu sorgen, das ich nicht weniger als 12 Steine hab. Wenn ich daran denke, klappt es manchmal. Meistens vergesse ich das. :innocent:

Genau wie bei YTMT bekommt man bei JijBent (die Holländische Seite) auch keinen Joker. Das ist nur hier auf BSN.
Schönen Gruß,

Thea
Benutzeravatar
theetje
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 106
Registriert: Do Sep 25, 2008 14:45
Wohnort: Didam


Zurück zu Rummy



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron