Schnellspieler/Langsamspieler

Diskussion über neue und bestehende Gruppen

Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon InI4 » Sa Mär 21, 2009 11:05

Wie wäre es denn mit Gruppen, mit denen man markieren kann, ob man eher gerne langsame oder schnelle Partien spielt. Es sind zumindest ein paar Langsamspieler unterwegs, die anscheinend ihre meistern Partien mit 14 Tagen Bedenkzeit spielen.
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 898
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon olivia » Di Mär 24, 2009 9:07

Diese Idee befürworte ich sehr. Leider ist damit nicht das Problem gelöst, dass Schnellspieler oft sehr lange in einem Turnier feststecken und deshalb kein Neues starten können.
olivia
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 91
Registriert: Fr Dez 05, 2008 16:19

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon Gast » Di Mär 24, 2009 22:25

Fände ich auch gut. Da ich auch eigentlich nur Turniere auf Brettspielnetz spiele, fände ich es zusätzlich auch gut, wenn Turniere ebenfalls für die entsprechenden Gruppen angeboten würden.
Gast
 

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon Bärbel » Mi Mär 25, 2009 18:13

Ich gehöre im Normalfall auch zu denen, die gerne flott spielen, und hänge dann in dem ein oder anderen Turnier fest. Aber ab und an kommt's dann unverhofft doch vor, dass ich mal an einem Tag nicht oder nur ganz wenig spielen kann, das wäre dann natürlich blöd, wenn man in einem Schnellspielerturnier mitmacht.
Aber je mehr Turniere man spielt, um so weniger stört es, wenn eines mal ein bisschen langsamer voran geht. Ich kann nur empfehlen, werdet VIP :D dann fällt bei maximal 12 Turnieren ein langsames gar nicht mehr auf.

Bärbel
Benutzeravatar
Bärbel
 
Beiträge: 148
Registriert: Do Nov 13, 2008 22:45
Wohnort: Mainz

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon Gast » Fr Mär 27, 2009 8:54

InI4 hat geschrieben:Wie wäre es denn mit Gruppen, mit denen man markieren kann, ob man eher gerne langsame oder schnelle Partien spielt. Es sind zumindest ein paar Langsamspieler unterwegs, die anscheinend ihre meistern Partien mit 14 Tagen Bedenkzeit spielen.


Könnte es vielleicht auch sein, daß einige dieser 'Langsamspieler' nur deshalb dieses Zeitlimit wählen, um sicherzugehen, wenn mal Probleme mit dem Internet auftreten, daß die Spiele noch nicht gleich verloren sind????? Nur mal als Anregung zum Nachdenken, bevor man jemanden als Langsamspieler abstempelt! Und nicht jeder hat jeden Tag Zeit, online zu gehen!!!
Gast
 

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon InI4 » Fr Mär 27, 2009 18:34

Ich persönlich habe nichts gegen Langsamspieler. Ich meine, dass man schnell und langsam spielen kann ist einer der Vorzüge unseres Systems. Nur sind halt die Schnellspieler manchmal frustriert, wenn sie auf einen Langsamspieler treffen. Und Frustration bei einem 2er Spiel kann dann manchmal auch gegenseitig sein. Diskutiert wird doch hier, ob man den Langsamspielern eine Möglichkeit gibt, sich freiwillig (!) zu outen. Ist das schon diskriminerend?
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 898
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon Gast » Fr Mär 27, 2009 23:25

Seufz, es werden immer Dinge hinein interpretiert, die niemand geschrieben hat:

Aber ab und an kommt's dann unverhofft doch vor, dass ich mal an einem Tag nicht oder nur ganz wenig spielen kann, das wäre dann natürlich blöd, wenn man in einem Schnellspielerturnier mitmacht.


Ich bin auch nicht jeden Tag online und es stört mich auch nicht, wenn jemand auch mal eine ganze Woche nicht online ist. Aber wenn jemand jeden Tag wirklich nur exakt einen Zug macht und nicht einmal dann und wann eine halbe Stunde online bleibt, um ein paar Züge hintereinander zu machen, bremst derjenige ein Turnier schon arg aus. In einem Turnier waren bei mir in der Gruppe die meisten Spiele ziemlich flott gespielt. Ein einziges Spiel war noch ganz am Anfang, als alle anderen Spiele schon durch waren.

Bedenkzeit: Die habe ich bei Einzelspielen bisher auch lange angegeben. Das muss natürlich nichts damit zu tun haben, wie oft ich tatsächlich online bin. Bei Turnieren ist es ja eh fix.

PS: Postings mit mehren Ausrufe- oder Fragezeichen sind dadurch inhaltlich nicht überzeugender.

Grüßle, Spielschnecke
Gast
 

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon Hecht » So Mär 29, 2009 16:53

Solch eine Kennzeichung finde ich auch nicht schlecht. Ob dies die Geschwindigkeit bei Tunieren verbessert, wage ich zu bezweifeln, denn dann müßte wirklich eine Selektion bei der Anmeldemöglichkeit eingerichtet werden, quasi 3 Arten von Tunieren: für Schnellspieler, für diejenigen, die es etwas langsam angehen lassen wollen und für beide Gruppen. Das Thema mit der Anzahl spielbarer Tuniere ist nur bedingt damit zu lösen. Ich dneke, da hilft nur upgraden :wink:

Aber die Anregung, das es nicht verboten ist, mehr als einen Zug pro Tag und Spiel zu machen, ist bestimmt sinnvoll (kam vielleicht nicht bei jedem an). Aber Recht machen kann mensch es keinem.
Hecht
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 17
Registriert: Di Jul 22, 2008 20:00

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon theetje » Di Mär 31, 2009 11:50

Ich spielte mal bei Jijbent in ein großes Turnier mit. Da war einer, der nur einmal pro 6 Tage einen Zug machte. Das Turnier hatte sehr, sehr lange gedauert. Alle andere Gruppen waren schon fertig und man musste warten bis unsere Gruppe endlich fertig war.

Das hat nicht nur mir, sondern ALLE Spieler geärgert. So ist das Spielen nicht schön mehr.
Schönen Gruß,

Thea
Benutzeravatar
theetje
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 106
Registriert: Do Sep 25, 2008 14:45
Wohnort: Didam

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon Gast » So Apr 05, 2009 20:42

theetje hat geschrieben:Ich spielte mal bei Jijbent in ein großes Turnier mit. Da war einer, der nur einmal pro 6 Tage einen Zug machte. Das Turnier hatte sehr, sehr lange gedauert. Alle andere Gruppen waren schon fertig und man musste warten bis unsere Gruppe endlich fertig war.

Das hat nicht nur mir, sondern ALLE Spieler geärgert. So ist das Spielen nicht schön mehr.



Das ist NICHT möglich!!!!! Auf Jijbent sind viel regeln gleich wie hier. Du hast mit tunieren 1 Tag pro Zug mit ein buffer von 6 Tagen. Nur mit Urlaub kann das langer sein. (auf jijbent hast du 30 Tage Urlaub pro Jahr)


Persönlich (und nich als admin) stört es mich, dass so viele Kommentare über die Spieler, die langsamer spielen.
Regeln der Turniere sind eindeutig. Die Bedenkzeit kann nicht kürzer gemacht werden. Es ist schön 1 Zug pro Tag. Nicht jeder kann zu jeder Tageszeit spielen.

Wer mehr spielen wollen, können auch VIP werden. Megavips kunnen 100 normale Spiele zugleich spielen und haben Teilnahme an 50 Turnieren gleichzeitig. Dass solte doch genug sein?! :roll:
Gast
 

Re: Schnellspieler/Langsamspieler

Beitragvon Hülserian » Mo Apr 06, 2009 20:53

Zu Tenukis Beitrag : Dem stimme ich zu.

Als VIP habe ich 12 Turniere, an denen ich teilnehmen kann, und aus eigener Erfahrung kann ich sagen ( und ich zähle mich zu den Mittel- bis Vielspielern auf dieser Seite), daß ich im Grunde immer genug zu spielen habe. Es gibt Turniere, die laufen eher schleppend, aber auch solche, die flott durchlaufen. Wenn ich mich in einer Phase befinde, in der gerade wenig läuft und einige Turniere brachliegen, dann organisiere ich mir halt einige "freie" Spiele aus den Angeboten aus den Offenen Spielen oder stelle selbst einige ein. Es gibt aber auch Zeiten, in denen ich kaum nachkomme und locker 2 Stunden sitze, um die ausstehenden Partien abgespielt zu haben (man schreibt ja auch mal was oder spielt mehrere Züge hintereinander mit Leuten, die gerade online sind).
Für mich ist es eigentlich kein Problem, wenn ein Turnier einige Wochen dauert. Ärgerlicher fände ich es, Turnierspiele geschenkt zu bekommen, weil Mitspieler ihre Bedenkzeit nicht einhalten können. Diese Gefahr wäre gegeben, wenn man diese verkürzen würde.

Gruß
Hülserian
Benutzeravatar
Hülserian
 
Beiträge: 36
Registriert: Di Dez 16, 2008 20:11


Zurück zu Gruppen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast