Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Forum für das Spiel Backgammon

Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Gast » Mo Dez 02, 2013 21:10

Moin zusammen,

ich weiß, dass bei BSN Dopplerwürfel, Gammon und Backgammon keine Rolle spielen, da im Prinzip jedes Spiel als "game for the match" gewertet wird, inklusive der Turniergruppenspiele. Wäre es nicht reizvoll, wenn diese drei nicht doch einen gewissen Einfluss auf den Spielverlauf hätten? Das würde zumindest dem offiziellen Turnierspiel näher kommen.

Eine Idee, die das Turniersystem praktisch so belässt wie es ist, wäre, dass man ein mit Gammon gewonnenes Spiel beim Rating so bewertet, als hätte man zwei Spiele gewonnen, bei Sieg mit Backgammon entsprechend wie drei Spiele. Und der Dopplerwürfel würde sich in die Idee nahtlos einfügen...

Ich weiß noch nicht, ob ich jemals an einem Turnier "over the board" teilnehmen werde, aber es wäre cool, wenn ich das bei BSN unter gleichen Bedingungen üben könnte. 8)
Gast
 

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon InI4 » Mi Dez 04, 2013 7:22

Hallo Karaklis. Schöne Idee eigentlich. Und der Dopplerwürfel ist natürlich eine ganz schicke Sache. Aber letztlich müßten wir ja dann doch das Spiel und den Turniercode ummodeln und da sehe ich im Moment kaum die Zeit für.
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 898
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Gast » Mi Dez 04, 2013 21:11

Ich befürchte, das wird wohl bei jedem neuen Vorschlag so sein (sofern es kein Bugfix ist). Aber wenn euch mal die Ideen ausgehen, welche Features noch toll wären, dann gibts garantiert Nachschub :lol: :angel2:
Gast
 

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon dpvl » Fr Okt 23, 2015 14:00

ich möchte diese Idee von karaklis insoweit unterstützen, indem der eigentliche vorteil dieser idee verstanden wird:

nach meiner kurzen, jedoch ausnahmslosen erfahrung wird hier jede BG-partie bis zum letzten stein durchgespielt, selbst dann, wenn es mathematisch nichts mehr zu gewinnen gibt und die niederlage UNABWENDBAR ist.

käme in dieser phase jetzt ein doppler-angebot des siegenden zum vorschein, wird der/die verlierende spieler/-in den widersinn des weiterspielens auf einmal (oh wie wunder!) erkennen und aufgeben.
(es sei denn, er will (!!) zweifach bewertet verlieren - dieses recht hat natürlich jeder :lol: )

kurzum:
es geht einfach darum, sinnlose zeit zu vermeiden, um ein spiel ans ende zu führen...

das sollte durchaus ein respektabler grund sein, am quell-code zu arbeiten...

dpvl
dpvl
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 11
Registriert: Di Okt 06, 2015 5:18

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Toledus » Fr Okt 23, 2015 15:08

Unabwendbar ist eine Niederlage doch normalerweise erst 3-4 Züge vor Ende. Ist es so schlimm, diese paar Züge noch zu spielen?
Toledus
 
Beiträge: 130
Registriert: Do Mär 11, 2010 1:03

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Cochise » Fr Okt 23, 2015 21:17

Toledus hat geschrieben:Unabwendbar ist eine Niederlage doch normalerweise erst 3-4 Züge vor Ende. Ist es so schlimm, diese paar Züge noch zu spielen?

Das Stimmt, aber dann muss - man nicht weiterspielen. Deshalb macht so ein Dopplerwürfel schon Sinn. Und wenn Du nicht willst, dann nimmst Du ihn halt nicht :wink:
Cochise
Vip
Vip
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi Jun 04, 2014 14:11

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Toledus » Fr Okt 23, 2015 22:38

Cochise hat geschrieben:
Toledus hat geschrieben:Unabwendbar ist eine Niederlage doch normalerweise erst 3-4 Züge vor Ende. Ist es so schlimm, diese paar Züge noch zu spielen?

Das Stimmt, aber dann muss - man nicht weiterspielen. Deshalb macht so ein Dopplerwürfel schon Sinn. Und wenn Du nicht willst, dann nimmst Du ihn halt nicht :wink:


Naja, wie InI4 schon schrieb müsste man dafür den ganzen Turniercode umprogrammieren. Wenn es also die Wahl gibt, ob es eine unbedeutende Zahl an Zügen weniger gibt oder ein neues Spiel, was würden die Admins wohl vorziehen? :wink:
Toledus
 
Beiträge: 130
Registriert: Do Mär 11, 2010 1:03

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon bg-flyer » Sa Jan 16, 2016 13:30

Der Doppel-Würfel macht nicht erst am Ende Sinn. Dort sogar eigenlich am allerwenigsten.
Das eigentlich Interessante ist das Doppeln, um den Gegner unter Druck zu setzen - und zwar in der Mittelphase des Spiels! Es handelt sich dabei manchmal um einen ähnlich "gemeinen" Spielzug, wie wenn ich jemanden werfe. Vor allem, wenn ich gering im Vorteil stehe oder zu stehen glaube, ist es interessant. Insofern ist BG ohne Doppeln so ähnlich wie Schach, bei dem ich nicht "Schach" bieten dürfte ... Ein wichtiges Element des Spieles fehlt schlicht und einfach.
bg-flyer
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo Nov 30, 2015 16:58

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Mathomo » Sa Jan 16, 2016 14:00

Backgammon führt die Statistik der hier gespielten Spiele eindeutig an:
2907 laufende Spiele, 270542 beendete.

Und das ohne Dopplerwürfel.

Ja, ich glaube euch, dass Backgammon mit dem Dopplerwürfel noch mehr Spaß macht, aber der Dopplerwürfel passt in unser ganzes Spielekonzept vergleichbarer Spiele mit Turniermodus nicht herein.

Und deswegen bleibt er draußen.

Punkt
Ottmar
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 577
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Manne » Sa Jan 30, 2016 22:22

Es wurde schon viel diskutiert über die Hausregeln. Ich mein entweder man nimmt sie so hin oder nicht. Nur Backgammon ist es nun mal wirklich nicht :lol: Sämtliche regeln sind ausgehebelt, Backgammon ist ein schnelles Spiel und ich bekomm die Reaktion vom Gegner nicht auf den letzten Zug mit ... wie denn auch wenn ich noch 40-80 Spiele laufen habe :lol:
Was ich aber nicht als Kritik meine. Ich finde es ganz nett als Zeitvertreib. Seht es doch einfach so wie beim Skat, dass Bauernskat denn seit ihr gut bedient. :wink:
Viele Grüße
Manne :wink:
Benutzeravatar
Manne
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Jul 14, 2015 20:38

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Mathomo » So Jan 31, 2016 8:26

Hi Manne,

es ist Backgammon und nur 1 Regel, nämlich der Dopplerwürfel fehlt. Oder was meinst du mit "sämtliche Regeln sind ausgehebelt"? Das ist doch wirklich übertrieben und für mich ist diese Behauptung absolut unverständlich. Abgesehen davon gibt es viele Nationen und Spieler, die das Spiel so mögen wie es bei uns ist - ohne den Stress des Dopplerwürfels einfach vor sich hin spielen.

Was die Reaktionen vom Gegner betrifft: Ich schaue mir regelmäßig vor dem Löschen die abgelaufenen Spiele an und sehe so sehr wohl die Nachricht meines Gegners, falls dieser den letzten Zug hatte. Wenn ich ihm noch einmal antworten will, gibt es dafür die PN, also die persönlichen Nachrichten. Aber du müsstest da selber aktiv werden... Und dafür sind wohl manche zu bequem :wink: .

Aber ich stimme dir zu, dass diese Webseite dem Zeitvertreib dient. Dafür haben wir sie mit geschaffen und dafür betreuen wir sie. Sie ist nichts für Bestenlistenjunkies und nichts für verbohrte Regelfreaks. Die sollen sich eine eigene Seite aufmachen, wo sie programmieren können, wozu sie Lust haben. Und dann finden sie vielleicht auch ihr adäquates Publikum. Auf dieser Seite legen wir die Spielregeln fest und wir haben das Publikum, das wir haben wollen. An dieser Stelle mal ein Dank an unsere treuen Spielerinnen und Spieler, die ab und zu Mal Danke sagen und uns so eher motivieren, diese Seite weiter zu betreiben :) . Von denen nehmen wir auch eher mal Änderungswünsche entgegen. Aber keineswegs von solchen Typen, die sich hier frisch anmelden und dann gleich das Motzen beginnen, ehe sie die Seite auch nur ein bisschen verstanden haben... Wem unser Ansatz nicht passt, den halten wir nicht - der darf sofort wieder gehen. So weltoffen sind wir :D . Niemand wird gezwungen hier zu spielen :lol: .

Noch einen schönen Sonntag,
Ottmar / Mathomo
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 577
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Manne » So Jan 31, 2016 13:10

Moin Mathomo
Nun sei mal nicht gleich so beleidigt :D
Wie gesagt ... oder hab ich das nicht erwähnt? :) Ich finde die Seite auch gut und es sind eben die Hausregeln.
Ich werde wenn ich mehr Zeit hab auch weiterhin hier spielen. Es ist aber so das auch Regeln fehlen wie beim Pasch z.B. auch. Mir aber egal ... Ich bin zwar Deutscher aber ich renne trotzdem nicht den ganzen Tag mit ein Zollstock inne Tasche herum :D
Ich Teste auch oft Züge einfach aus. Die Seite ist optimal zu Übungszwecken finde ich... Ist also nur meine Meinung und keine Behauptung.
wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag
Manne
Benutzeravatar
Manne
Supervip
Supervip
 
Beiträge: 2
Registriert: Di Jul 14, 2015 20:38

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Mathomo » Mo Feb 01, 2016 20:54

Hi Manne,

danke - und beleidigt bin ich nicht. Ich bin da ganz gelassen :wink: .

Nur: Was passt dir an den Pasch-Regeln nicht? Was ist deiner Meinung nach "offiziell" anders?

Das hätte ich schon gerne geklärt.

So short,
Ottmar
Spielen und spielen lassen :)
Benutzeravatar
Mathomo
Admin
Admin
 
Beiträge: 577
Registriert: So Apr 13, 2008 10:20
Wohnort: Nürnberg

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Cochise » Sa Feb 13, 2016 21:44

Manne hat geschrieben:Moin Mathomo
Nun sei mal nicht gleich so beleidigt :D
Wie gesagt ... oder hab ich das nicht erwähnt? :) Ich finde die Seite auch gut und es sind eben die Hausregeln.
Ich werde wenn ich mehr Zeit hab auch weiterhin hier spielen. Es ist aber so das auch Regeln fehlen wie beim Pasch z.B. auch. Mir aber egal ... Ich bin zwar Deutscher aber ich renne trotzdem nicht den ganzen Tag mit ein Zollstock inne Tasche herum :D
Ich Teste auch oft Züge einfach aus. Die Seite ist optimal zu Übungszwecken finde ich... Ist also nur meine Meinung und keine Behauptung.
wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag
Manne



Ist das jetzt schon geklärt, das mit den Paschregeln?! Ich kenne die auch nicht und würde sie gerne kennenlernen :D
Cochise
Vip
Vip
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi Jun 04, 2014 14:11

Re: Gammon, Backgammon und Dopplerwürfel

Beitragvon Ajungilak » Mi Jun 12, 2019 17:32

Hi Mathomo,

ich spiele ebenfalls sehr gern auf dieser site. Trotzdem noch die Wiederaufnahme der zuvor gestellten Frage: besteht die Chance, dass hier der Dopplerwürfel, erhöhte Punktevergabe bei einem Gammon oder Backgammon programmiert wird?

Gruß
Ajungilak
Ajungilak
Vip
Vip
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 23, 2012 20:18

Nächste

Zurück zu Backgammon



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron