Einordnung

Einordnung

Beitragvon lurch » Do Sep 12, 2019 9:44

Hallo,

mich würde interessieren, warum "Katz und Maus" bei den "Klassischen Brettspielen" eingeordnet ist. Das hat ja sicher einen Grund.

Wohlgemerkt: das ist keine Beschwerde oder Kritik - es interessiert mich einfach nur.

lurch
lurch
Vip
Vip
 
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 21, 2017 13:23

Re: Einordnung

Beitragvon InI4 » Fr Sep 13, 2019 5:59

Weil es (unter national verschiedenen Namen und kleiner Variation) in vielen Ländern zu den Standardspielen gehört, die man mit dem Standardkartenblatt lernt, also wie Rummy, Skat, Mau Mau, etc. etc. Englisch etwa "Spite and Malice". Auch im Deutschen kennen manche mit der "Streitpatience" ein nahe verwandtes Spiel.
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.
Friedrich Schiller
Benutzeravatar
InI4
Admin
Admin
 
Beiträge: 898
Registriert: Di Apr 15, 2008 20:28

Re: Einordnung

Beitragvon lurch » Fr Sep 13, 2019 10:21

InI4 hat geschrieben:Weil es (unter national verschiedenen Namen und kleiner Variation) in vielen Ländern zu den Standardspielen gehört, die man mit dem Standardkartenblatt lernt, also wie Rummy, Skat, Mau Mau, etc. etc. Englisch etwa "Spite and Malice". Auch im Deutschen kennen manche mit der "Streitpatience" ein nahe verwandtes Spiel.



Hallo,

danke für die Antwort. Ich wollte jetzt gar nicht anzweifeln, dass es zu den Standardspielen gehört. Mich hat eher das "Brettspiele" gestört bzw. gewundert als das "klassisch" :D
Das von Dir erwöhnte Rummy ist ja auch in einer anderen Kategorie eingeordnet, nämlich bei den "Gesellschaftsspielen"

lurch
lurch
Vip
Vip
 
Beiträge: 45
Registriert: Di Feb 21, 2017 13:23


Zurück zu Katz und Maus



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron